Apfelkuchen vom Feinsten

Rezept von Herwig Gasser

Backtemperatur: 180° C
Backzeit: 65 Min.
Portionen: 16 Portionen
Vorbereitung: Backofen auf 180° C vorwärmen!

Die Springform (Durchmesser 26cm) buttern und mit Mehl stauben


Zutaten:

ÄPFELN:
1kg Äpfel, 5 g Zimt, etwas Zitrone, abgeriebene Schale und Saft

MASSE:
250 g Butter, 200 g Puderzucker, 1 Prise Kardamom 20 g Vanillezucker, etwas Zitronenabrieb,200 g Eier, 250 g Mehl



Anleitung:
Äpfel waschen, schälen, vierteilen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Vanillezucker, Zimt, Zitronensaft und Zitronenschale würzen.

Butter mit Zucker, Kardamom, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen und die Eier nach und nach beimengen. Mehl sieben und unter die Masse ziehen.

Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form geben. Die Hälfte der Äpfel auf dem Teig verteilen. Die Apfelstücke mit dem restlichen Teig bedecken und darüber weitere Apfelstücke verteilen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 65 Min. bei 180°C backen (bei Backzeitende Alufolie locker auf die Springform legen). Den Apfelkuchen bei offener Tür leicht abkühlen lassen, dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.