Mohn–Vanillekipferl | Lebkuchen mit Weißmohn

(Rezepte Rosemarie Neuwiesinger)

Mohn–Vanillekipferl

Zutaten:
200 g Margarine
250 g Mehl griffig
100 g geriebener Graumohn
70 g Staubzucker
Staubzucker und 1 Pkg. Vanillezucker zum Wälzen

Zubereitung:
Mehl und Butter abbröseln und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Mehrere Rollen formen, kleine Stücke abschneiden und zu Kipferl formen.
Bei 160° C ca. 10 Minuten backen und in mit Vanillezucker vermischtem Staubzucker wälzen.

Lebkuchen mit Weißmohn

Zutaten:
310 g Roggenmehl Type 960
220 g Braunzucker
80 g Honig
30 g Lebkuchengewürz
1 TL Speisesoda (Natron)
150 g gemahlener Weißmohn
2 Eier
verschlagenes Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Ganze Eier, Honig, Braunzucker und Lebkuchengewürz gut schaumig rühren. Danach das mit Weißmohn und Natron vermischte Mehl gut einarbeiten. Diesen Teig am besten ca. 24 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Nicht zu dünn ausrollen, ausstechen, mit verschlagenem Ei bestreichen und im Backrohr backen.

Backtemperatur: ca. 180° C.
Backzeit: ca. 12 Minuten

Nach dem Auskühlen kann der Mohnlebkuchen noch mit Spritzglasur dekoriert werden.
Der Lebkuchen eignet sich auch als Christbaumschmuck.