Denker-Dandys: Philosophie ist sexy

Fesch und trendy zum Philosophicum Lech
Die "Liebe zur Weisheit" boomt inmitten immer komplexer werdender Zusammenhänge.

Spätestens seit dem jüngsten Philosophieprofessor Deutschlands Markus Gabriel, der 1980 das Licht der Welt erblickte und 2009 einen Lehrstuhl der Universität Bonn erklomm, hat diese Geisteswissenschaft für immer mehr Menschen keinen grauen Bart mehr.

Im Juni startete die phil.COLOGNE als Festival des Denkens – vielfältig, inspirierend, orientierend. Die Lust am Denken wächst, wie sich auch mit einem Blick auf private Bücherregale erkennen lässt.

Noch vor dem 17. Philosophicum Lech, das von 25.-29. September mit "Ich. Der einzelne in seinen Netzen" einen nächsten Schritt setzt, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen, trifft der kultur.montag zum Gedanken machen Philosophen, die einen Trend repräsentieren: Michael J. Sandel, Gert Scobel, Richard David Precht, Thomas Vasek. Philosophie ist wieder gefragt.


TV-Beitrag: Constanze Griessler

Weiterf├╝hrendes zum Thema.