Theater-Tipp: "Lumpazivagabundus" / Stockerau

Bei den Festspielen Stockerau wird unter der Intendanz von Zeno Stanek heuer Johann Nepomuk Nestroys Zauberposse "Lumpazivagabundus" gezeigt.

Lumpazi Vagabundus (Karin Lischka, Erika Mottl, Rebecca Döltl) © Festspiele Stockerau/ Stephan Mussil

Die Fassung von Karl Ferdinand Kratzl, Joesi Prokopetz und Zeno Stanek folgt weitgehend dem Original, jedoch wird der vorgegebene Rahmen der Zauberer- und Feenwelt stark in die Handlung miteinbezogen. So spielen die Feen und Zauberer ein Menschenspiel mit den drei vagabundierenden Handwerksburschen Knieriem, Leim und Zwirn. Sie schlüpfen zwar in Menschengestalt, können aber etwa durch Wände gehen und weiterhin zaubern. Auch die Feen-, bzw. Zaubererkostüme blitzen in ihrer Menschengestalt durch.

Lumpazi Vagabundus (Joesi Prokopetz - Stellaris) © Festspiele Stockerau/ Stephan Mussil

Joesi Prokopetz, der selbst in dem Stück den Feenkönig Stellaris und noch weitere Rollen verkörpert, hat auch die Couplets neu geschrieben und aktuelle Bezüge geschaffen.
"Lumpazivagabundus" in Stockerau mit Christian Strasser als Knieriem, Martin Bermoser als Zwirn, Tobias Eiselt als Leim und Erika Mottl als Fortuna ist noch bis 5. August zu sehen.

TV-Bericht: Nadja Mader

© Festspiele Stockerau

Festspiele Stockerau


Lumpazivagabundus

Zauberposse mit Gesang
von Johann Nepomuk Nestroy
bearbeitet von Karl Ferdinand Kratzl,
Joesi Prokopetz und Zeno Stanek

Regie: Zeno Stanek


mit
Joesi Prokopetz
Okan Cömert
Christian Strasser
Martin Bermoser
Tobias Eiselt
Erika Mottl
Karin Lischka
Claudia Waldherr
Alexander T.T. Mueller
Patricia Puff
Rebecca Döltl
Anton Widauer
Christian Paul
Peter Dworzak

Bis 5. August

Festspiele Stockerau
Dr. Karl Renner Platz
A 2000 Stockerau

Bei Schlechtwetter:
Stadtsaal
Sparkassaplatz 2
A 2000 Stockerau

Vorstellungen jeweils Mi, Do, Fr, Sa um 20:00 Uhr

Kartentelefon:
Bürgerservice Stockerau: +43 (0)2266 67689
Wien Ticket: +43 (0)1 58885