Alfred Kubin – Die andere Seite: Museum der Moderne Rupertinum, Salzburg

Alfred Kubin Vergessen –Versunken, 1903 Blatt 15 aus der Hans von Weber Mappe 35,5 x 45 cmMuseum der Moderne Salzburg Foto: Hubert Auer © VBK Wien 2009

Am 20. August 2009 jährt sich der Todestag Alfred Kubins, eines der bedeutendsten Zeichner des 20. Jahrhunderts, zum 50. Mal: aus diesem Anlass widmet das Museum der Moderne Rupertinum Salzburg dem Grafiker, Illustrator und Schriftsteller seine aktuelle Ausstellung.

Das Museum besitzt 550 Werke des Künstlers- insgesamt umfasst der Nachlass des Künstlers mehrere tausend Einzelblätter, Mappenwerke und Graphiken, außerdem der Roman "Die andere Seite". Die Ausstellung beleuchtet vor allem die Rolle Kubins als Buchillustrator. Zu sehen sind auch Arbeiten von Künstlern, mit denen Kubin eng befreundet war wie Anton Faistauer, Hans Fronius, Anton Haesele oder Emmy Steinhart.

25. April bis 12.Juli

Museum der Moderne Rupertinum

Wiener Philharmoniker Gasse 9
5020 Salzburg
Tel. 0662/ 8422 20451

Öffnungszeiten
täglich 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 20.00 Uhr
Montag geschlossen

weitere Tipps zum Kubinjahr

Bis 30. Mai

Galerie Altnöder

Sigmund Haffner-Gasse 3/1
5020 Salzburg
Tel. 0662/ 84 14 35

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 14.30 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 13.00 Uhr

28. Februar bis 7. Juni

Frauenbilder von Alfred Kubin

Landesgalerie
Museumstr. 14
4010 Linz
Tel. 0732/ 7744820

17. Juli bis 9. August

Der nackte Kubin

24. April bis 17. Mai

Symposion "Kubinesk – Holzinger, Peterlik, Mayrhofer, Klier"

Kubinhaus Zwickledt
Zwickledt 7
4783 Wernstein am Inn
Tel. 07713/ 6603