Zur Erinnerung an schönere Zeiten/ Österr. Nationalbibliothek, Wien

Mizzi Palme/ Österr. National Bibliothek

Ein wichtiges Zeitzeugnis in mehrerer Hinsicht ist bis 13. April in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien zu sehen:

Die Fotosammlung des jüdischen Bohemiens Raoul Korty. Die zeitgeschichtlich wertvollen Bilder von Kaiserhaus, Adel, Schauspielern und Künstlern der Jahrhundertwende wurden 1938 von den Nazis geraubt, Korty im Konzentrationslager Auschwitz ermordet. Die Restitution wurde verschleppt, erst vor 3 Jahren wurde die Sammlung an die Erbin zurückgegeben und von der ÖNB offiziell angekauft. Jetzt ist erstmals eine Auswahl öffentlich zu sehen.

Zur Erinnerung an schönere Zeiten. Bilder aus der versunkenen Welt des jüdischen Sammlers Raoul Korty

Bis 13. April

Österreichischen Nationalbibliothek

Josefsplatz 1
1010 Wien
Tel: 01/ 534 10-0

Öffnungszeiten:
Di - So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr