Buch-Tipp: "¡Fusilemos la noche! Erschießen wir die Nacht!"

Roque Dalton ¡FUSILEMOS LA NOCHE! ERSCHIEßEN WIR DIE NACHT! © Verlag Heyn

Als Dichter hat Roque Dalton die Literatur Lateinamerikas revolutioniert, als Guerrillero hat er das Militärregime seiner Heimat bekämpft.

In El Salvador gilt er auch vierzig Jahre nach seiner Ermordung als bedeutendster Lyriker. Eine Auswahl seiner Gedichte, in der Übersetzung von Erich Hackl und Tina Leisch, hat der Verlag Johannes Heyn nun unter dem Titel "Erschießen wir die Nacht!" veröffentlicht.

Dem Band beigelegt ist der gleichnamige, von Tina Leisch gestaltete Dokumentarfilm, der den Spuren Daltons in Lateinamerika und Europa folgt.

TV-Bericht: Wolfgang Beyer

Das Buch "i Fusilemos la noche! Erschießen wir die Nacht!" mit Gedichten von Roque Dalton ist gemeinsam mit dem Dokumentarfilm von Tina Leisch im Verlag Heyn erschienen und jetzt im Handel.