Buch-Tipp: Andrea Itzinger "Das Essen der Wikinger"

© kral-verlag

Die Namen ihrer sagenhaften Anführer sind bis heute geläufig:
Erik der Rote, Harald der Harte oder Harte Blauzahn.

Die Wikinger haben mit ihren Eroberungen von Skandinavien bis Sizilien, von Amerika bis in den Orient eine globalisierte Welt erschaffen. Was sie gegessen haben, findet sich allerdings weder auf Runensteinen, noch ist es aus den Helden-Epen herauszulesen.
Jetzt ist die kulinarische Reise auf den Spuren der Nordmänner im Buch "Das Essen der Wikinger" von Andrea Itzinger nachzulesen.

TV-Bericht: Werner Horvath

Das Buch "Das Essen der Wikinger" von Andrea Itzinger ist im Kralverlag erschienen und jetzt im Handel