"Bestheller" von André Heller

André Heller © Stefan Liewehr

André Heller ist Österreichs fantasievollster Entertainer, Musiker und Autor.

Seit den 60er Jahren ist er untrennbar mit der der heimischen Kunstszene verbunden und wird gleichermaßen verehrt wie verspottet. In seinen Liedern und Texten ist er oft zynischer Kommentator österreichischer Befindlichkeiten. Jetzt erscheinen parallel eine 4 CD-Box und ein neues Buch. "Bestheller" ist die Werkschau seiner besten Lieder aus vier Jahrzehnten. Der weitgespannte Bogen reicht von Chansons über Schlager der 20er und 30er bis hin zu Hymnen der Liedermacherei. "Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein" ist ein stark autobiografisch gefärbtes Buch, in dem Heller seine Internatskindheit und den Mief der österreichischen 50er Jahre thematisiert.

Andre Heller: Bestheller 1967-2007 (Boxset) (Audio CD)

Erschienen bei: Polydor (Universal)
ASIN: B0016YFMP2

André Heller: Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein: Eine Erzählung

Buch im Handel erhältlich
Erschienen bei: Fischer (S.)
Frankfurt; Auflage: 1 (August 2008)
ISBN-10: 3100302095
ISBN-13: 978-3100302090

Buchpräsentation

12. September

Radiokulturhaus

Argentinierstraße
1040 Wien