6:35

ORF III

Kultur Heute

Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die achte Moskauer Biennale, die Premiere von Schillers „Don Karlos“ im Burgtheater und die Ausstellung „Verstorben, begraben, vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen.“ im Stadtmuseum St. Pölten.

VPS 6:35

19:45

ORF III

Kultur Heute

Peter Fässlacher hat heute Thorsten Havener, Experte für Körpersprache und Mentalstrategien, Coach des hawaiianischen Huna und mehrfacher Bestsellerautor, und TV Moderator der psychologischen Unterhaltungs-TV-Serie „Der Gedankenleser“, zum Gespräch eingeladen.

VPS 19:45

22:30

ORF 2

Magazin

kulturMontag Spezial - 50 Jahre RSO Wien

kulturMontag

Martin Traxl präsentiert aus dem Radiokulturhaus: 'Ode an die Freude' | Marin Alsop | 50 Jahre RSO | HK Gruber | Christoph Becher | Die Musiker | Fagotes locos | Marianna Oczkowska | Österr. Buchpreis | lesArt

AUT 2019

Stereo

16:9

VPS 22:30

ORF 2 Europe

UT

23:39

ORF 2

Magazin

kulturMontag

lesArt

Michael Köhlmeier hat einmal gesagt, dass Kunst, Musik und Literatur Inhumanität zwar nicht heilen, Humanität aber stärken könne. Wenn dem so ist, was zu hoffen wäre, so ist auch die BuchWien, das größte Buchevent Österreichs, eine Veranstaltung, bei der es, in ihrem Kern, darum geht, Humanität zu stärken. Zu hoch gegriffen? Vielleicht. Und dennoch: der Glaube an die Erzählung des Einzelnen, die sich gegen die Erzählung der Mehrheit behauptet, hält die Literatur in ihrem Innersten zusammen. Und dieser Glaube: er ist mit der Überzeugung verbunden, dass es einen unverhandelbaren Respekt vor der Würde des Menschen gibt, womit wir wieder bei der Humanität wären. Und bei der BuchWien, die sich vielfältig um das Ins-Gespräch-Bringen des Buches als Kulturgut bemüht.

AUT

Stereo

16:9

VPS 23:25

ORF 2 Europe

UT

1:40

ORF 2

Magazin

kulturMontag Spezial - 50 Jahre RSO Wien

kulturMontag

Martin Traxl präsentiert aus dem Radiokulturhaus: 'Ode an die Freude' | Marin Alsop | 50 Jahre RSO | HK Gruber | Christoph Becher | Die Musiker | Fagotes locos | Marianna Oczkowska | Österr. Buchpreis | lesArt

AUT 2019

Stereo

16:9

VPS 1:30

UT

2:48

ORF 2

Magazin

kulturMontag

lesArt

Michael Köhlmeier hat einmal gesagt, dass Kunst, Musik und Literatur Inhumanität zwar nicht heilen, Humanität aber stärken könne. Wenn dem so ist, was zu hoffen wäre, so ist auch die BuchWien, das größte Buchevent Österreichs, eine Veranstaltung, bei der es, in ihrem Kern, darum geht, Humanität zu stärken. Zu hoch gegriffen? Vielleicht. Und dennoch: der Glaube an die Erzählung des Einzelnen, die sich gegen die Erzählung der Mehrheit behauptet, hält die Literatur in ihrem Innersten zusammen. Und dieser Glaube: er ist mit der Überzeugung verbunden, dass es einen unverhandelbaren Respekt vor der Würde des Menschen gibt, womit wir wieder bei der Humanität wären. Und bei der BuchWien, die sich vielfältig um das Ins-Gespräch-Bringen des Buches als Kulturgut bemüht.

AUT

Stereo

16:9

VPS 2:25

UT