6:33

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 6:33

ORF 2 Europe

7:05

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 7:05

ORF 2 Europe

7:33

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 7:33

ORF 2 Europe

8:05

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 8:05

ORF 2 Europe

8:15

ORF III

Heimat fremde Heimat

Advent und Weihnachten – andere Kultur, andere Bräuche

Weitblicke mit Willi Resetarits

Stereo

16:9

VPS 8:05

UT

8:33

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 8:33

ORF 2 Europe

8:45

ORF III

Orientierung

VPS 8:35

UT

9:05

ORF 2

Guten Morgen Österreich

Stereo

16:9

VPS 9:05

ORF 2 Europe

10:40

ORF 2

Seitenblicke

*Sarata lädt zum Champagnercocktail/ *Oberhummer Award 2018/ *Restaurant-Eröffnung im Auhof Center

Stereo

16:9

VPS 11:30

ORF 2 Europe

UT

10:45

ORF 2

Land und Leute

AUT

Stereo

16:9

VPS 10:45

ORF 2 Europe

11:10

ORF 2

Report Spezial

Kampf gegen illegale Migration, mehr Hilfe vor Ort - wie erfolgreich war Österreichs EU-Präsidentsch

„Report spezial“ zum Abschluss der österreichischen EU-Präsidentschaft – u. a. mit einer weiteren Bürgerdiskussion und Bundeskanzler Sebastian Kurz im Studio-Gespräch.

Stereo

16:9

VPS 11:10

ORF 2 Europe

UT

17:30

ORF 2

Daheim in Österreich

Stereo

16:9

VPS 17:30

ORF 2 Europe

UT

18:30

ORF 2

konkret

Stereo

16:9

VPS 18:30

ORF 2 Europe

UT

20:05

ORF 2

Seitenblicke

Stereo

16:9

VPS 20:05

ORF 2 Europe

UT

21:50

ORF 2

Autofocus

Durch Wind und Wetter

AUT

Stereo

16:9

VPS 21:50

ORF 2 Europe

22:30

ORF 2

WELTjournal

Italien – die Wunden von Genua

43 Menschen starben, als die vierspurige Morandi-Autobahn-Brücke in Genua im August einstürzte. Mehr als 650 Menschen haben ihr Zuhause verloren. Sie hatten in einer Siedlung im Tal unter der Brücke gewohnt. Die Tragödie von Genua hat ganz Italien erschüttert, die Folgen sind noch immer weithin spürbar.

Stereo

16:9

VPS 22:30

ORF 2 Europe

UT

23:05

ORF 2

WELTjournal +

Populismus – Italiens Testlauf für Europa

Während überall in Europa Rechtspopulisten erstarken, ist in Italien Rechtsruck und EU-Skepsis bereits Regierungsprogramm. Seit März wird die drittgrößte europäische Wirtschaftsmacht und immerhin EU Gründungsmitglied von Rechtsnationalisten und Populisten regiert: Matteo Salvinis rassistische Lega und Luigi Di Maios Fünf-Sterne-Bewegung sind zwei sehr unterschiedliche Bündnispartner, die vor allem ihre Gegnerschaft zur EU eint - in Zeiten von Korruption, Wirtschaftsflaute und Flüchtlingskrise ein willkommener Sündenbock.

Stereo

16:9

VPS 23:05

ORF 2 Europe

UT

3:15

ORF 2

WELTjournal +

Populismus - Italiens Testlauf für Europa

Stereo

16:9

VPS 2:55

UT

5:40

ORF 2

konkret

Stereo

16:9

VPS 5:40

UT

5:55

ORF 2

Seitenblicke

Stereo

16:9

VPS 5:55

UT