22:30

VPS 22:30

Mi, 20.12.2017

WELTjournal

Libanon - Die verlorene Generation

Wiederholung am Fr, 22.12.17, 12:30 Uhr

23:05

VPS 23:05

Mi, 20.12.2017

WELTjournal +

Aleppo - Helfende Helden

Vergangene Sendungen
Mi, 13.12.2017

WELTjournal

Kolumbien - Aufschwung statt Krieg und Drogen

Mi, 13.12.2017

WELTjournal +

Menschlichkeit - Syrische Patienten in Israel

Israel und Syrien sind Erzfeinde und doch helfen israelische Krankenhäuser syrischen Kriegsverwundeten.
Mi, 13.12.2017

WELTjournal

Jerusalem - die umstrittene Stadt

Nach der Ankündigung von US-Präsident Trump, das zwischen Israelis und Palästinensern umstrittene Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, droht im Nahen Osten eine neue Eskalation der Gewalt.
Mi, 06.12.2017

WELTjournal +

Die Lebensende-Klinik - Sterben auf Wunsch

Die 68-jährige Hannie Goudriaan leidet unter Demenz. Schon vor Jahren hat die Niederländerin schriftlich festgelegt, dass sie aus dem Leben scheiden will, wenn ihre Krankheit so weit fortgeschritten ist, dass sie ihre Angehörigen nicht mehr erkennt. Weil ihr Hausarzt diesen Wunsch nicht erfüllt, hat sich ihre Familie an die „Levenseinde Kliniek“, die Lebensende-Klinik, gewandt, die 2012 in Den Haag gegründet wurde. Mehr als 40 ambulante Sterbehilfeteams aus Ärzten, Psychiatern und Pflegern reisen im Auftrag der Klinik durchs Land, prüfen die Antragsteller und leisten Sterbehilfe bei jenen Patienten, die keinen niedergelassenen Arzt finden, der ihnen helfen will, aus dem Leben zu scheiden.
Mi, 06.12.2017

WELTjournal

Europas Hundertjährige

Nie zuvor in der Geschichte wurden die Menschen in Europa so alt wie heute. Seit Jahrzehnten steigt die Lebenserwartung. Kinder, die heute geboren werden, könnten wahrscheinlich 120 Jahr alt werden, behaupten Forscher. Aber was sind die Geheimnisse jener Menschen, die ein biblisches Alter erreicht haben? Welche Werte zählen wirklich im Leben, welche speziellen Gene muss man besitzen, um hundert Jahre alt zu werden?
Mi, 29.11.2017

WELTjournal +

Bio-Treibstoff – Vom Segen zum Fluch

Mehr als eine Milliarde Autos und Lastwagen sind weltweit unterwegs, Tendenz weiter steigend. Bio-Treibstoff aus nachwachsenden Rohstoffen wurde lange als umweltverträgliche und nachhaltige Alternative zu fossilen Brennstoffen gepriesen. Doch mittlerweile wird die Kritik immer lauter: Bio-Sprit gilt mittlerweile selbst als Klimakiller und als Ursache für Lebensmittelknappheit und steigende Lebensmittelpreise.
Mi, 29.11.2017

WELTjournal

Glyphosat – Argentiniens kranke Kinder

Das umstrittene Pflanzengift Glyphosat wird in der EU weitere fünf Jahre zugelassen. Die EU-Staaten stimmten am Montag mehrheitlich für einen entsprechenden Vorschlag der Kommission, Österreich war dagegen, heißt es. Glyphosat ist seit den siebziger Jahren der weltweit am häufigsten eingesetzte Unkrautvernichter. Seit Jahren mehren sich Hinweise, dass die Substanz krebserregend und erbgutverändernd sein könnte, die EU-Agenturen halten den Wirkstoff allerdings für unbedenklich.