Gesund und munter: Kresse

Wenn Sie den Begriff „Superfood“ hören, dann denken Sie vielleicht an etwas Exotisches. Aber auch in unseren Gärten wächst so manche Superpflanze. Einfach so zum Drüberstreuen. Christine Reiler macht’s Ihnen mal vor.

Wer den Tag gleich mit einem Kresse-Brot beginnt, kann gleich beim Aufstehen von den Heilkräften der kleinen grünen Blättchen zehren. Wo die Kresse den Körper unterstützen kann, erklärt Christine Reiler.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 12.04.2018, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2