EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

Einfach Gut aus Eberstein: Rinderrückensteak

Grillprofi Roland Florianz von der Steiner Hütte bereitet Rinderrückensteak mit Barbecue Sauce, Gemüse und gratinierten Kartoffeln zu.

Roland Florianz ist seit zwei Jahren Hüttenwirt von der Steiner Hütte auf der Saualpe. Die Hütte liegt auf 1.570 Meter Seehöhe. Roland Florianz ist Grillprofi und war Europameister im Barbecue. Er bereitet ein Rinderrückensteak mit Barbecue Sauce, BBQ-Gemüse und gratinierten Kartoffeln zu.

EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

Zutaten (4 Personen):

2 Steaks (à 1,2 kg) inklusive Knochen

Gemüse: Paprika, Maiskölbchen, Champignons, roter Zwiebel, Petersielie, Sellerie, Paprikapulver, Mangowürfel, Knoblauch, Ketchup, Tomatenmark, Lorbeerblätter, Ajvar, Salz, Pfeffer, Chili, Weißwein, Austernsauce, Nussbutter, 60 dag. Mehlige Kartoffeln, 1/4l Schlagobers, 2 Eier, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Käse

Zuerst wird BBQ-Sauce vorbereitet. Dazu die Zwiebeln mit Paprika und Sellerie in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch und Lorbeerblätter dazugeben, auf etwas Tomatenmark nicht vergessen. Mit Weißwein ablöschen.

EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

Die Mangostücke, etwas Ketchup, Ajvar, Chili und Paprikapulver dazugeben und köcheln lassen. Die Lorbeerblätter dann wieder herausnehmen.

EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

Zuguterletzt die Sauce nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen.

EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

EG Kärnten Rinderrückensteak Eberstein Mittwoch 14. März 2018

ORF

Während das Steak rund 30 Minuten am Griller gart, bereitet Roland die Beilagen zu. Für das Kartoffelgratin gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Sahne, ein Ei und Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann am Griller überbacken.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rinderrückensteak

Das Barbecue-Gemüse bereitet der Grillprofi mit Mangostücken, Salz, Pfeffer und einer Austernsoße zu.