Daheim in... Weistrach

Fastenzeit - was bringt Verzicht? | Ortsporträt Weistrach | Der Pflanzenflüsterer: Kräuter und essbare Blüten | Tipps gegen Skidiebe | Prinz Henrik ist tot | Thomas Stipsits Premiere | Stargast: Waterloo | mehr...

Sendungshinweis:
Daheim in Österreich, 14.02.2018,
17:30 - 18:30, ORF 2

Fastenzeit - was bringt Verzicht?

Weniger ist mehr - nach diesem Motto gönnen sich viele von uns immer wieder Auszeiten vom Leben im Überfluss. Sie verzichten für einige Zeit auf etwas, um sich zu besinnen. Das kann klassisches Fasten sein, oder auch der Verzicht auf Auto oder Handy. Durch den Verzicht verliert mancher Luxusartikel an Bedeutung, andere Dinge werden wichtig. Ernährungsberaterin Christina Schnitzler ist zu Gast in unserem mobilen Studio in Weistrach.

Butterbrot

rdnzl / Fotolia.com

Ortsporträt Weistrach

In Weistrach dreht sich selbstverständlich alles um den Most, den vergorenen Birnen- und Apfelsaft. Da gibt es die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen - wie etwa mild, kräftig oder auch resch. Auch für die Mostbauern selbst, bei denen das beliebte Getränk in Fässern in den Mostkellern den Winter über lagert, ist es jedes Jahr im Frühjahr eine Überraschung, wie er dann wirklich schmecken wird, der heurige Jahrgang.

Weistrach

ORF

Podologie

Unsere Füße bilden die Basis für unsere Körperhaltung und Körperstatik. Wenn diese Basis nicht stimmt, kann das schmerzhafte Auswirkungen auf Sprung-, Knie- und Hüftgelenk und die Wirbelsäule haben. Außerdem sind vorzeitige Abnützungen in diesen Bereichen und Muskelverspannungen im Rücken und Nacken eine häufige Folge. Eine noch relativ junge Methode verspricht hier so einiges.

Frau mit schmerzenden Rücken

APA/dpa-Zentralbild/Arno Burgi

Apotheke: Epilepsie

Heute ist Valentinstag - der heilige Valentin ist aber nicht nur der Schutzpatron der Verliebten, sondern auch der Epileptiker. Rund fünf Prozent der Bevölkerung leidet an Epilepsie. Zu diesem Thema ist Apothekerin Irina Schwabegger-Wager zu Gast in unserem mobilen Studio in Weistrach.

Kräuter und essbare Blüten

Heute sind wohl viele mit bunten Blumensträußen oder Gestecken zum Valentinstag überrascht worden. Unser Pflanzenflüsterer Karl Ploberger denkt schon an die Zeit danach: Er zeigt uns heute, wie man frische Kräuter und bunte Blüten zum Essen kombiniert.

Kräuter in Glasfläschchen

kerdkanno / Fotolia.com

Tipps gegen Skidiebe

Rund um die Semesterferien steigt wieder die Gefahr, in den Skigebieten Opfer von Dieben zu werden. Gerade die neusten und teuersten „Brettln“ sind begehrte Beute - also hochpreisige Modelle ab etwa 600 Euro, heißt es von der Polizei. Die informiert zurzeit gezielt in den Wintersportorten über Möglichkeiten, sich zu schützen. Johannes Reitter vom ORF Oberösterreich hat sie einen Tag begleitet.

Baumschnitt

Wer im Sommer große, gesunde und süße Früchte aus dem eigenen Garten möchte, der sollte jetzt schon an den Obstbaumschnitt denken. Warum die kalte Jahreszeit ideal ist, um einen Baumschnitt vorzunehmen, weiß Gartengestalter Marcel Kreitl.

Prinz Henrik ist tot

Dänemark trägt Trauer: Gestern Abend ist der Ehemann von Königin Margrethe, Prinz Henrik, im Alter von 83 Jahren gestorben. Der ehemalige Diplomat war seit 1967 der Mann an der Seite der Prinzessin und späteren Königin. Mit seiner Rolle als Prinzgemahl konnte sich der gebürtige Franzose und Wein-Connaisseur sein Leben lang nicht abfinden - was er auch ganz offen beklagt hat.

Thomas Stipsits - Premiere

Er ist Schauspieler, Sänger und Kabarettist, und wenn er auftritt, füllt er mühelose die Säle: Thomas Stipsits steht seit gestern nach langer Zeit wieder solo auf der Bühne. Dabei schöpft er aus Bewährtem und seinen heimischen Wurzeln. Premiere war im Wiener Orpheum, Daheim in Österreich war für Sie dabei.

Thomas Stipsits

pertramer.at

Stargast: Waterloo

Johann Kreuzmayr alias Waterloo arbeitet mit 72 Jahren an seinem 33. Album. „Daheim in Österreich“ darf heute in Weistrach exklusiv als erstes hineinhören.