Die österreichische Olympia-Mannschaft am Mittwoch, 24. Jänner 2018

APA/HANS PUNZ

Olympia 2018

Es ist wieder soweit, heute werden die Olympischen Spiele in Südkorea feierlich eröffnet. 105 Athletinnen und Athleten aus Österreich werden mit dabei sein und haben durchaus auch in den Medaillenentscheidungen ein Wörtchen mitzureden. Wer die ganz heißen Eisen aus österreichischer Sicht sind, das haben wir für Sie zusammengefasst.

Bei ihm sind sich wohl alle einig: Ski-Superstar Marcel Hirscher gilt in PyeongChang als absoluter Medaillengarant. Gold im Big Air Bewerb führt über Anna Gasser, denn sie dominiert diesen Bewerb wie keine andere. Eine Olympia-Medaille fehlt der Kärntnerin aber noch.

Auch die alpinen Snowboarder sind immer für eine Medaille gut. Im letzten Weltcuprennen vor den Olympischen Winterspielen stehen mit Andreas Prommegger und der Olympiasiegerin von 2014, Julia Dujmovits, gleich zwei Österreicher auf dem Podest. Nach Silber in Sotschi soll jetzt auch bei Daniela Iraschko-Stolz die Goldene her. Sie meldet sich nach einer langen Verletzungspause rechtzeitig zu den Olympischen Spielen mit einem Sieg zurück. Österreichs beste Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz kann die Kraft aus dem emotionalen Sieg gleich als Motivation mitnehmen.

Eisschnelllauf-Europameisterin Vanessa Herzog könnte dafür sorgen, dass es 24 Jahre nach Emese Hunyadi auch in diesem Bewerb wieder eine Medaille für Österreich gibt. Über Weihnachtsn wurde die Technik noch weiter verfeinert, sodass sie jetzt fit für Olympia ist. Österreichs Rodler sind seit vielen Jahren Garanten für Medaillen - mit Doppelweltmeister Wolfgang Kindl und dem Doppelsitzer-Duo Peter Penz und Georg Fischler ebenfalls Chancen auf Medaillen.

Die Aussichten auf Österreichs Erfolgsmöglichkeiten bei den Olympischen Winterspielen sind somit vielversprechend. Wie es sich anfühlt als Athlet an Olympischen Spielen teilzunehmen und wie das Leben im olympischen Dorf für diese Zeit aussieht, fragt Jan Matejcek am Freitag den ehemaligen Skirennläufter Anton Steiner.

Talk zum Thema Olympia 2018

Am Freitag starten die Olympischen Winterspiele in Korea. Anton „Jimmy“ Steiner war bei vier Olympischen Spielen dabei und berichtete von seinen Erfahrungen.

Der „Guten Morgen Österreich“-Experte

  • Anton „Jimmy“ Steiner, ehemaliger Skirennläufer und vierfacher Olympia-Teilnehmer