St. Florian

ORF

„Unterwegs in Österreich“ ab 5. Februar aus Oberösterreich

Ab Montag, dem 5. Februar 2018, macht das mobile Studio von „Unterwegs in Österreich“ Halt in Oberösterreich. Jan Matejcek und Maria Theiner melden sich werktäglich in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2. Nina Kraft begleitet die Zuschauerinnen und Zuschauer zusätzlich in „Daheim in Österreich“ um 17.30 Uhr in ORF 2 in den Feierabend.

Montag, 5. Februar: „Kränkungen – so geht man damit um“

„Guten Morgen Österreich“ aus Leonding
Zum Schwerpunktthema „Kränkungen – so geht man damit um“ befasst sich „Guten Morgen Österreich“ mit Mobbing am Arbeitsplatz. Wie kommt es dazu und was kann man dagegen tun? Ein Experte gibt Tipps. Außerdem zu Gast ist die Faschingsgilde EI-LI-SCHO und der Schalmeienzug.

„Daheim in Österreich aus“ aus Ansfelden
Wenn Menschen Worte anderer persönlich nehmen, dann fühlen sie sich oft gekränkt und gedemütigt. Jeder geht mit solchen Gefühlen anders um. Kränkungen können zu Krankheiten und Krisen führen, aber auch oft zur Kriminalität. Wie man mit seelischen Verletzungen umgehen kann, erklärt Gerichtspsychiater Prof. Dr. Reinhard Haller.

Dienstag, 6. Februar: „Wie sicher sind unsere Lebensmittel?“

„Guten Morgen Österreich“ aus Ansfelden
„Daheim in Österreich aus“ aus St. Florian

Mittwoch, 7. Februar: „Mission zum Mars“

„Guten Morgen Österreich“ aus St. Florian
„Daheim in Österreich aus“ aus Asten

Donnerstag, 8. Februar: „Faszination Promis“

„Guten Morgen Österreich“ aus Asten
„Daheim in Österreich aus“ aus Enns

Freitag, 9. Februar: „Olympia 2018“

„Guten Morgen Österreich“ aus Enns
„Daheim in Österreich aus“ aus Enns