Neusiedl am See und Frauenkirchen

Aus Neusiedl am See melden sich Eva Pölzl und Martin Ganster am Donnerstagmorgen und führen in den Tag. Gemeinsam mit Lukas Schweighofer kann man dann den Abend in Frauenkirchen ausklingen lassen.

Guten Morgen Neusiedl am See

Der Bezirksvorort ist als Tourismus- und Schulort bekannt. Segler und Surfer sind gerne hier. Aber auch der Weinbau hat in Neusiedl am See Tradition. Neusiedl ist die zweitgrößte Gemeinde des Burgenlands. Und die Stadt hat ihre Reize im Winter und im Sommer - dominierend ist natürlich der See - machen Sie mit uns einen Rundgang durch die Stadt am Neusiedler See.

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 04.01.2018, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Daheim in Frauenkirchen

Im nödlichtsen Bezirk des Burgenlandes - im Herzen des Seewinkels macht Lukas Schweighofer am Abend mit dem mobilen Studio Station. Die Gemeinde ist bekannt für die Therme, den Weinbau und die schöne barocke Wallfahrtskirche, die von Tausenden Pilgern alljährlich besucht wird. Was aber wenige wissen: Frauenkirchen hat auch als jüdische Gemeinde des Burgenlands eine historische Bedeutung. In die Gedenkstätte „Garten der Erinnerung“ kommen viele Nachfahren der vertriebenen und verfolgten Juden aus der ganzen Welt, die sich für ihre Wurzeln, ihre Familiengeschichte im Burgenland interessieren.

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 04.01.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2