18:25

VPS 19:00

Länge: 45min

Wiederholung am
28.05.2018, 15:20

Expeditionen

Legendäre Raddampfer: Mit dem „Skibladner“ über den Mjøsa-See

Der zweite Teil führt nach Norwegen. Dort ist der älteste Passagierraddampfer der Welt im Linienverkehr unterwegs.
Der Seitenraddampfer "Skibladner" befährt seit 1856 Norwegens größten Binnensee, den Mjøsa. Er ist damit der älteste Passagierraddampfer der Welt im Linienverkehr und trägt den klangvollen Namen "Der weiße Schwan". Das laut Mythologie von Zwergen erbaute Schiff "Skídbladnir" des Gottes Freyr hatte stets Rückenwind, war zusammengeklappt in einer kleinen Tasche verstaubar und es hatten alle Götter in ihren Rüstungen auf ihm Platz. Über solche märchenhafte Kräfte verfügt das traditionsreiche Schiff der AS Oplandandske Dampskibsselskap zwar nicht, aber atmosphärisch versetzt auch die "Skibladner" die Gäste in eine längst vergangene Welt.
Die Dokumentation nimmt den Zuschauer mit an Bord des 155 Jahre alten Raddampfers, begleitet Maschinisten und Bootsleute unter der Leitung von Kapitän Harald Rasmussen zu Saisonbeginn auf eine ausgedehnte Reise über den 117 Kilometer langen See.