23:20

TV-Film

VPS 23:25

AUT 2001

Stereo

16:9

Länge: 1h 28min

UT

Wiederholung vom
29.12.2017, 18:15

ORF III Spezial zu Weihnachten

Spiel im Morgengrauen

Österreich in den letzten Jahren der Monarchie: Wilhelm Kasda, Leutnant der Infanterie, lebt das Leben eines jungen Offiziers seiner Zeit. Dazu gehören kleine, belanglose Affären wie die mit Steffi, einer einfachen jungen Frau. Nach einer Nacht im Hotel hat er nicht vor, sie wiederzusehen. Jahre später steht er vor dem Ruin: Er verspielt ein kleines Vermögen, das er nicht hat, um einem ehemaligen Regimentskameraden zu helfen ... nach dem Ehrenkodex der Zeit hört damit das Spiel auf, ein bloßes Laster zu sein - es wird zum Betrug. Seine einzige Hoffnung ist ein vermögender Onkel - und dessen Frau Steffi, seine einzige Liebschaft.

Regie

Götz Spielmann

Buch

Götz Spielmann
Arthur Schnitzler  (nach der gleichnamigen Novelle von)

Hauptdarsteller

Birgit Minichmayr  (Steffi)
Fritz Karl  (Wilhelm Kasda)
Aron Karl  (Wilhelm Kasda (Kind))
Karlheinz Hackl  (Konsul Schnabel)
Brigitte Karner  (Mutter Kasda)
Peter Moucka  (Vater Kasda)
Peter Matic  (Kasdas Onkel)
Nina Proll  (Mitzi Rihoscheck)
Götz Spielmann  (Otto von Bogner)