21:50

TV-Film

VPS 21:50

 2014

Stereo

16:9

Länge: 1h 27min

UT

Der Österreichische Film

Die Pilgerin (2/2)

Während Otfried in Tremmlingen brutal die Macht an sich reißt, sitzt Tilla der unberechenbare Graf Aymer im Nacken. Gerade noch rechtzeitig können ihre treuen Gefährten Gourdeville und Sebastian sie aus dessen Fängen retten. Der Plan der drei ist es, sich wieder der Pilgergruppe anzuschließen. Kaum ist dies gelungen, schlägt das Schicksal erneut mit grausamer Härte zu: Kreuzritter überfallen die Pilger. Dabei kommt Tilla das Herz ihres ermordeten Vaters abhanden. Zudem ist Rigobert, der rachsüchtige Sohn ihres verstorbenen Mannes, Tilla immer noch dicht auf den Fersen.

Koproduktion ZDF/ORF

Hauptdarsteller

Josefine Preuß  (Tilla Willinger)
Jacob Matschenz  (Sebastian Laux)
Volker Bruch  (Otfried Willinger)
Friedrich von Thun  (Koloman Laux)
Sebastian Hülk  (Rigobert Gürtler)
Laura de Boer  (Felicia de Béarn)
Stipe Erceg  (Gourdeville)
Lucas Gregorowicz  (Graf Aymer)

Regie

Philipp Kadelbach

Drehbuch

Don Schubert
Khyana el Bitar
Sebastian Orlac
Marc O. Seng

Kamera

David Slama

Musik

Fabian Römer
Steffen M. Kaltschmid

Story

Iny Lorentz