20:15

VPS 20:15

Länge: 48min

UT

Wiederholung am
12.04.2017, 06:00
13.04.2017, 04:30
13.04.2017, 06:10
14.04.2017, 05:55
15.04.2017, 03:40
15.04.2017, 06:05
19.04.2017, 06:10

erLesen

Diesmal bei "erLesen" zu Gast: Kabarettist und Autor Roland Düringer, Science-Fiction-Autor Andreas Eschbach, Schauspielerin Ulrike Beimpold und Dichter Stephan Eibel Erzberg.
Die vorösterliche "erLesen"-Sendung beschäftigt sich mit Glaubensfragen, die weit über die Religion hinausgehen. Roland Düringer etwa glaubt an eines: dass jede Stimme gilt. Besonders die der Nichtwähler und wie man diese zur Wahlurne lotsen könnte, erklärt er in seinem neuen Buch-, Partei-, und Kunstprojekt "Meine Stimme gilt". Andreas Eschbach zählt zu den erfolgreichsten Science-Fiction-Autoren Europas. Mit dem "Jesus-Video" gelang ihm vor 20 Jahren der große Durchbruch. Er ist mit seinem aktuellen Hit "Teufelsgold" zu Gast. Ulrike Beimpold verkörperte im Kinofilm "Superwelt" eine Supermarktkassiererin, die mit Gott spricht. Sie selber glaubt aber nicht an die Vorstellung des einen Gottes, sondern eher an Energien, die uns alle umgeben. Und Stephan Eibel Erzberg glaubt an die Werte der Freimaurerei und an die Macht der Worte. Seine Kurzgedichte polarisieren und ein paar davon wird er in der Sendung auch zum Besten geben. Man darf sich also freuen, es wird laut, lustig und wieder einmal alles andere als politisch korrekt.