17:06

VPS 17:05

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 22min

UT

Wiederholung am
02.07.2018, 11:38

tv.orf.at/bewusstgesund

Bewusst gesund - Das Magazin

*Wieder Aufatmen – Hilfe für Lungenpatientinnen
*Heißer Sommer – Kühle Getränke?
*Saubere Hände – Handdesinfektionsmittel unter der Lupe

Wieder Aufatmen – Hilfe für Lungenpatientinnen

Menschen mit Asthma oder COPD, also einer starken Einschränkung der Lungenfunktion haben oft große Probleme den Alltag zu bewältigen. Ihnen kann die pulmologische oder pulmonale ambulante Rehabilitation helfen. Das ist eine nicht-medikamentöse Methode, um die Atemnot zu lindern, die körperliche Belastbarkeit zu erhöhen und die Lebensqualität zu verbessern. Eine Behandlung setzt sich aus Ausdauertraining, Krafttraining, Atemmuskeltraining, Raucherentwöhnung, Ernährungsberatung und einer Patientenschulung zusammen. Das Motto lautet: Je mehr Training, umso besser die Atmung – je weniger Atemnot, desto größer die Leistungsfähigkeit! Die Dauer dieser Lungenrehabilitation beträgt mindestens 3 Monate mit 2 Trainingseinheiten pro Woche im Spital, eine zusätzliche Einheit ist zu Hause durchzuführen.
Gestaltung: Andi Leitner

Heißer Sommer – Kühle Getränke?

Gerade im Sommer ist es essentiell ausreichend zu Trinken. Bei Hitze und damit erhöhter Schweißbildung kann es im Körper schnell zu einem Flüssigkeitsmangel kommen. Schon geringe Defizite verursachen körperliche Beschwerden wie z.B. Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Schwindel oder Kopfschmerz.
Daher ist es unbedingt erforderlich mindestens 1,5- 2 Liter täglich zu sich zu nehmen! Zu welchen Getränken man im Sommer greifen sollte, erfahren Sie in „Bewusst Gesund- Das Magazin“.
Gestaltung: Vroni Brix

Saubere Hände – Handdesinfektionsmittel unter der Lupe

Oft bemerkt man es gar nicht, aber die Hände machen den ganzen Tag lang eigentlich ganz schön viel. Wie viele Gegenstände man dabei anfasst und wie oft man sich eventuell dann wieder ins Gesicht fährt, zählt man nicht mit.
Im Regelfall kann man ja seine Hände waschen. Doch im Urlaub kann es oft dazu kommen, dass man unterwegs kein Wasser zur Verfügung hat.
Handdesinfektionsmittel – Sprays, Gele und Tücher – sollen hier Abhilfe schaffen.
„Bewusst Gesund“ hat sich gemeinsam mit Umweltmediziner Hans Peter Hutter die Produkte mal angeschaut.
Gestaltung: Steffi Zupan

BG-TIPP Univ. Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher

Gallensteine

Moderation: Christine Reiler

Mehr Information und SErvice:

BEWUSST GESUND - DAS MAGAZIN