23:02

VPS 23:05

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 53min

UT

Wiederholung am
17.05.2018, 03:28

tv.ORF.at/weltjournal

WELTjournal +

Gottesstaat – Irans Großmacht-Ambitionen

Das Atom-Abkommen mit dem Iran galt als historisch und war das erste bedeutende Abkommen zwischen dem Iran und der internationalen Gemeinschaft seit der Gründung der Islamischen Republik 1979 und nach jahrelangen Krisen und Spannungen. Die Vereinbarung, die auf Verhandlungen und Dialog beruhte, markierte auch die Rückkehr des Iran auf die Weltbühne.

© ORF / ARTE FRANCE

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran herrscht Sorge vor einer Eskalation.

Das WELTjournal+ zeigt, wie wichtig der Iran nach den Jahren der Isolation für die Weltgemeinschaft geworden ist, im Kampf gegen den "Islamischen Staat" ist Teheran inzwischen unverzichtbar. Doch der Iran ist auch gefürchtet: er ist zentraler Akteur im Nahen Osten, mischt bei den Kriegen in Syrien und im Jemen mit und konkurriert mit Saudi-Arabien um die Vormachtstellung. Regierungsvertreter und Experten aus dem Iran, Saudi-Arabien und den USA erklären, wie und warum Teheran seine militärische und politische Stellung kontinuierlich ausgebaut hat, während die Karten dort neu gemischt wurden.

TV-Tipp: ORF2 - 16.5.2018 - 22.30 Uhr

WELTjournal: Iran – Sanktionen und Verbote

Das WELTjournal + ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal + finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal