17:06

VPS 17:05

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 21min

UT

Wiederholung am
14.05.2018, 11:38

tv.orf.at/bewusstgesund

Bewusst gesund - Das Magazin

*Neue Lebendqualität - Implantat gegen Inkontinenz
*Schnell und gut - die gesunde Arbeitsjause
*Juckreiz und Rötung - Hilfe bei Rosazea

Neue Lebendqualität - Implantat gegen Inkontinenz

Wenn die Kontrolle über die Ausscheidungsorgane verlorengeht, bedeutet das ein massives Problem für Betroffene. In Österreich leiden etwa eine Million Menschen an einer Inkontinenz. Laut WHO ist der ungewollte Verlust von Harn oder Stuhl sogar die häufigste Erkrankung weltweit. Gegen Inkontinenz helfen neben vielen konservativen Behandlungsmethoden auch innovative Eingriffe: Wie zum Beispiel das Einsetzen eines Implantats, das den Inkontinenzdrang minimiert und beim Patienten zu einem Gewinn von Lebensqualität führt. Oder ein Blasen- bzw. Darmschrittmacher, der mit elektrischen Impulsen hilft.
Gestaltung: Andi Leitner

Schnell und gut - die gesunde Arbeitsjause

Mit wenigen Hilfsmitteln schnell ein gesundes Essen zu zaubern, damit man wieder genug Kraft und Energie für die anstehenden Aufgaben des Tages hat – das zeigt Renate Thianich im Bildungshaus Schloss St. Martin bei Graz. In ihrem Kochkurs lernt man die schnelle Zubereitung der gesunden Arbeitsjause. Man kann sogar ein Bio Vollkornbrot backen, die ideale Grundlage für schmackhafte Aufstriche. Die Ernährungswissenschafterin Sabine Hollomey erklärt, warum es wichtig ist, gerade in stressigen Zeiten besonders auf die ausgewogene Ernährung zu achten.
Gestaltung: Steffi Zupan

Juckreiz und Rötung - Hilfe bei Rosazea

Etwa 400.000 Menschen sind in Österreich davon betroffen: Pickel, Pusteln und rote Haut im Gesicht sind die typischen Symptome von „Rosazea“, eine chronische Entzündung der Gesichtshaut. In leichten Fällen kommt es zu Rötungen im Gesicht, in schwereren zu akneähnlichen Hautveränderungen bis hin zu Wucherungen an der Nase. Neben Juckreiz und Schmerzen können die Symptome der Rosazea eine starke emotionale Belastung sein. Heilbar ist die „Kupferrose“, wie die Hautkrankheit auch genannt wird, bis heute nicht. Aber mit der richtigen Therapie können zumindest die Beschwerden gelindert werden.
Gestaltung: Vroni Brix

BG-TIPP: Univ.Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher

Tinnitus

Moderation: Christine Reiler

Mehr Information und Service:

BEWUSST GESUND - DAS MAGAZIN