9:55

Porträt

VPS 9:55

AUT 2008

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 42min

Wiederholung am
22.01.2018, 02:50

tv.ORF.at/matinee

matinee Anl. d. 100. GT v. Gottfried von Einem am 24.1.18:

Ich habe immer Glück gehabt - Gottfried von Einem

(c) ORF

Als einer der wichtigsten österreichischen Komponisten des 20. Jahrhunderts war Gottfried von Einem lange Zeit vom Erfolg verwöhnt. Er schrieb zahlreiche Auftragsarbeiten und galt als Liebling der öffentlichen Meinung.

ORF/Walter Swistelnicki

Dennoch schwamm er immer wieder auch kräftig gegen den Strom, etwa als er sich gegen alle Widerstände für die Einbürgerung von Bert Brecht einsetzte und dafür aller seiner Ämter bei den Salzburger Festspielen enthoben wurde.

Mit seiner Oper "Jesu Hochzeit" provozierte er einen Theaterskandal: Obwohl es sich bei dem Titel um ein Zitat des Kirchenvaters Augustinus handelt, blieb der Vorwurf der Blasphemie an dem Werk hängen.

ORF/Walter Swistelnicki

Franz Wagner, Gottfried von Einem

Am 24. Jänner jährt sich nun der Geburtstag von Gottfried von Einem zum 100. Mal und aus diesem Anlass zeigt der ORF einen Rückblick auf das Leben und Schaffen des Komponisten. Darin spricht er über seine glückvollen Begegnungen mit großen Persönlichkeiten wie Alma Mahler-Werfel, Oskar Kokoschka, Fritz Wotruba, Bertold Brecht, Friedrich Dürrenmatt und vielen anderen.

In Ausschnitten sind seine fünf Hauptwerke zu sehen: "Dantons Tod", "Der Prozess", "Der Besuch der alten Dame", "Der Zerrissene" und "Jesu Hochzeit".

Gestaltung: Franz Wagner