23:45

Drama

VPS 23:49

BEL 2014

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 1h 28min

UT

Zwei Tage, eine Nacht

("Deux jours, une nuit")

Mitreißendes Sozial-Drama

Preisgekröntes, mitreißend inszeniertes Sozial-Drama. Oscarpreisträgerin Marion Cotillard ('La vie en rose', 'Allied') erhielt für ihren ebenso bewegenden, wie realistischen Überlebenskampf in der Arbeitswelt erneut eine Oscar-Nominierung in der Kategorie 'Beste Hauptdarstellerin'. Großartiges Kino der Extra-Klasse!

Sandra kehrt nach längerem Krankenstand an ihren Arbeitsplatz zurück. Während ihrer Abwesenheit wurde ihr Job auf sechzehn Kollegen und Kolleginnen aufgeteilt, die dafür Prämienzahlungen erhalten haben. Jetzt wurden diese befragt, ob sie auf Sandra oder das Zusatzentgelt verzichten wollen. Mehrheitlich entschieden sie sich gegen Sandra. Ihr Ehemann Manu bestärkt sie, den Kampf aufzunehmen. Sandra hat nämlich ein Wochenende - zwei Tage und eine Nacht - Zeit, um ihre Kollegen und Kolleginnen doch noch umzustimmen.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / französisch)

Hauptdarsteller

Marion Cotillard  (Sandra)
Fabrizio Rongione  (Manu)
Pili Groyne  (Estelle)
Simon Caudry  (Maxime)
Catherine Salée  (Juliette)
Alain Eloy  (Willy)

Regie

Jean-Pierre Dardenne
Luc Dardenne

Drehbuch

Jean-Pierre Dardenne
Luc Dardenne

Kamera

Alain Marcoen