22:33

VPS 22:35

CHE

Stereo

16:9

Länge: 52min

UT

Wiederholung am
18.01.2018, 12:09

kreuz und quer

Jahas Versprechen

Jaha Dukureh ist eine Frauenrechts-Aktivistin aus Gambia, die sich vor allem gegen weibliche Genitalverstümmelung engagiert. 1989 oder 1990 in Gambia als Tochter eines Imams geboren, wurde sie selbst im Alter von nur einer Woche beschnitten. Bei ihr wurde die Form der "Pharaonischen Beschneidung" praktiziert, eine dramatische Verstümmelung der Geschlechtsorgane. Mit 15 wurde sie zwangsverheiratet. Nach dem Scheitern dieser "arrangierten Ehe" zog sie mit 17 in die USA, nach Atlanta, und absolvierte dort ein Bachelorstudium. Nach ihrer Graduierung gründete sie die Organisation "Safe Hands For Girls", eine Non-Profit-Organisation gegen weibliche Genitalverstümmelung.
Eine beeindruckende Dokumentation über das Engagement einer mutigen und selbstbewussten Frau.

Gestaltung

Patrick Farrelly

Bearbeitung

Rosemarie Pagani-Trautner

Redaktion

Christoph Guggenberger