12:28

VPS 12:30

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 31min

UT

Wiederholung vom
10.01.2018, 22:28

tv.ORF.at/weltjournal

WELTjournal

USA - Im Griff der Drogen

(c) ORF

Millionen Amerikaner sind süchtig nach Schmerzmitteln oder Heroin. Jeden Tag sterben mehr als 90 Menschen an einer Überdosis oder an den Folgen des jahrelangen Medikamentenmissbrauchs.

© ORF/Benedict Feichtner

„Jack“ aus Huntington: 24 Jahre alt und seit seinem 14. Lebensjahr heroinabhängig

Einzelne Regionen von Detroit über den Rostgürtel bis in den Südwesten verzeichnen eine noch nie da gewesene Opioide-Epidemie. Im Oktober hat Präsident Trump deshalb den Gesundheits-Notstand ausgerufen, denn die Folgen der Krise treffen die gesamte US-Volkswirtschaft. Viele können keine Arbeit annehmen, weil sie die obligatorischen Drogentests nicht bestehen, ganze Familien werden zerstört.

© ORF/Benedict Feichtner

„Justin“ (links), Ashley (rechts) aus Huntington: Justin begann nach dem Suizid seiner Mutter Drogen zu nehmen. Ashley wartet auf einen freien Platz in einer Entzugsklinik.

Benedict Feichtner war für eine WELTjournal Reportage in den USA und hat mit Betroffenen, Ärzten und Verantwortlichen gesprochen. Er zeigt, wie sich in der Drogenkrise die tiefe soziale Krise des Landes offenbart, denn die Drogen-Sucht ist in der amerikanischen Mittelschicht angekommen - süchtig sind Kinder, Mütter, Väter, Weiße wie Schwarze.

© ORF/Benedict Feichtner

ARC-Kirche aus Ohio: Eine Kirche gegründet von und für ehemals Abhängige

(c) ORF

Präsentiert von Christa Hofmann

(c) ORF

Das WELTjournal ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

(c) ORF

TV-Tipp: ORF2 - 10.1.2018 - 23.05 Uhr

WELTjournal+: Null Toleranz - Kinder in Handschellen

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal + finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal