20:15

TV-Film

VPS 20:15

DEU 2017

Stereo

16:9

Länge: 1h 36min

UT

Wiederholung am
07.01.2018, 01:00

ORF-Premiere: Dritter und letzter Teil:

Charité

Götterdämmerung

Robert Koch wird für sein Wundermittel Tuberkulin auf der ganzen Welt gefeiert. Unterdessen forscht Behring wie ein Besessener an einem Serum gegen Diphterie. Das erste Treffen zwischen Ida und Georgs autoritärem Vater verläuft nicht ganz nach Plan.

Im Bild: Wärterin Ida (Alicia von Rittberg) in der Pathologie von Rudolf Virchow (Ernst Stötzner)(c)ORF/ARD

Inhalt - Folge 3: 'Götterdämmerung'

Ein Schmierblatt hat Kochs Affäre aufgedeckt. Da trifft es sich gut, dass Kochs Tuberkulose-Heilmittel in Forscherkreisen Furore macht und er die Produktion im großen Stil beauftragen kann. Mit dem Vorschuss will Koch seine Scheidung finanzieren, um Hedwig zu heiraten. Bald aber häufen sich die Fälle, in denen der Wirkstoff versagt. Hilfswärterin Ida peilt derweil eine Ehe mit Tischendorf an, um gemeinsam mit ihm die Arztpraxis seines Vaters zu übernehmen. Wären da nicht ihre verwirrenden Gefühle für Behring und der innige Wunsch, selbst Medizin zu studieren.

DARSTELLER
Alicia von Rittberg (Ida Lenze)
Maximilian Meyer-Bretschneider (Georg Tischendorf)
Ernst Stötzner (Rudolf Virchow)
Justus von Dohnányi (Robert Koch)
Matthias Koeberlin (Emil Behring)
Christoph Bach (Paul Ehrlich)
Emilia Schüle (Hedwig Freiberg)
Ramona Kunze-Libnow (Oberin Martha)
REGIE
Sönke Wortmann
DREHBUCH
Dortothee Schön
Sabine Thor-Wiedemann
KAMERA
Holly Fink
MUSIK
Martin Lingnau
Ingmar Süberkrüb