19:52

VPS 19:52

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 10min

UT

FeierAbend

Gandhi, Bonhoeffer und die Bergpredigt

Denken und Handeln des indischen Freiheitskämpfers Mahatma Gandhi hatten großen Einfluss auf den evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer, der von den Nazis ermordet wurde. 1930/31 verbrachte Bonhoeffer ein prägendes Jahr in New York. Er studierte am Union Theological Seminary in Manhattan und begeisterte sich für ein sozial ausgerichtetes Christentum. Dieses "Social Gospel" lernte er in einer Baptistenkirche im Stadtteil Harlem kennen. In diesem konkret gelebten Glauben sah er eine große Nähe zur Lehre Gandhis, der mit gewaltfreien Mitteln für die Unabhängigkeit Indiens kämpft und der von der Bergpredigt des Neuen Testaments stets fasziniert war.

Gestaltung

Christian Rathner

Redaktion

Barbara Krenn