2:50

VPS 2:20

Stereo

16:9

Länge: 43min

UT

Wiederholung vom
03.01.2018, 23:00

tv.ORF.at/weltjournal

WELTjournal +

Tomate global - Pomodori aus China

(c) ORF

Chinas Wirtschaft erobert immer mehr europäische Märkte: das Reich der Mitte ist etwa der größte Lieferant von Agrar-Produkten für Italien. Italienische Pomodori stammen oftmals nicht mehr aus Italien, sondern aus China, ohne dass der Kunde davon weiß.

(c) JAVA / ORF

Der Bedarf an Tomaten steigt weltweit rapide an

Denn sobald ein Lebensmittel in Europa verarbeitet wird, entfällt die Pflicht, die Rohware nach der Herkunft zu kennzeichnen. Für die Händler sind chinesische Tomaten ein gutes Geschäft, schließlich arbeiteten die Chinesen mit viel niedrigeren Lohnkosten und auch die Umweltauflagen sind weniger streng.

(c) JAVA / ORF

Mittlerweile konsumieren auch viele Afrikaner Tomaten aus China und ruinieren so ihre eigenen Märkte

Das WELTjournal+ zeigt, wie chinesische Agrar-Konzerne im Zuge der Globalisierung traditionelle mediterrane Produkte wie italienisches Tomaten-Sugo verdrängen und Europa mit billigen und oft qualitativ fragwürdigen Lebensmitteln überschwemmen.

(c) JAVA / ORF

Viele Firmen täuschen die Konsumenten, weil sich in Dosen mit italienischer Aufschrift in Wahrheit chinesische Tomaten befinden

Das WELTjournal+ ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

(c) ORF / Josef Dollinger

TV-Tipp: 3.1.2018 - 22.30

WELTjournal: China - Die neue Weltmacht

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal+ finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal