4:59

VPS 4:40

AUT

Stereo

16:9

Länge: 53min

UT

Wiederholung vom
01.12.2017, 16:03

tv.orf.at/karlich

Die Barbara Karlich Show

Meine Beziehung funktioniert nur mit Regeln

Während es für manche Paare selbstverständlich ist, zusammen unter einem Dach, monogam und treu in einer Ehegemeinschaft zu leben, ist dies für andere unvorstellbar. Sie halten es für besser dem Partner alle Freiheiten lassen. Ist es also notwendig, dass es von Beginn an klare Regeln gibt, damit eine Beziehung Bestand haben kann, oder soll man das, was das gemeinsame Leben mit sich bringt, einfach auf sich zukommen lassen?

Heidrun

Heidrun, 45, Lebens- und Sozialberaterin aus Oberösterreich,

ist Besitzerin von drei Hunden, zwei Pferden und einem freilaufenden Chamäleon und hat eine klare Vorstellung davon, welchen Stellenwert ein Mann in ihrem Single-Leben einnehmen wird. "Ich akzeptiere neben einem Vegetarier nur einen nichtrauchenden Tierliebhaber." Welche Regeln Heidrun in ihrer Beziehung sonst noch aufstellt und ob sie andererseits Regeln eines Mannes akzeptieren würde, erzählt die selbstbewusste Oberösterreicherin in der Sendung.

Anneliese

Anneliese, 62, Landwirtin in Pension aus Oberösterreich,

erinnert sich an ihre Jugendzeit, in der vieles reglementiert wurde. "Aus Liebe zu meinem Mann habe ich damals einiges in Kauf nehmen müssen, auch weil es hieß, nach den Regeln der Schwiegermutter zu leben", erinnert sie sich. Wie es früher war, gemeinsam mit der Mutter des Mannes unter einem Dach zu leben, während diese skurrile Weckrufregeln aufstellte, erzählt die Mutter von drei Kindern und Oma von sieben Enkelkindern im Laufe der Sendung.