18:30

VPS 18:30

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 19min

Live

UT

Wiederholung am
10.11.2017, 05:35

tv.orf.at/konkret

konkret

Gesichtserkennung | Falsche beleuchtete Fahrzeuge | Mythos Hühnersuppe

Durch die Sendung führt Martina Rupp

Quelle: APA

Gesichtserkennung

Der Flughafen Wien Schwechat führt zur Grenzkontrolle eine automatisierte biometrische Gesichtserkennung ein. Der Passagier scannt seinen Reisepass ein - dann wird das Gesicht per Kamera erfasst und die Grenzkontrolle automatisiert durchgeführt. Hintergrund für die Einführung der E-Gates ist eine Änderung im Schengener Grenzkodex. Diese Änderung sieht vor, dass nun auch Daten von EU-Bürgern bei der Einreise in die EU lückenlos mit dem Schengener Informationssystem abgeglichen werden.
Vanessa Böttcher lässt sich heute das neue Gesichtserkennungssystem zeigen.

Quelle: APA

Falsch beleuchtete Fahrzeuge

Viele achten bei Ihrem Fahrzeug stets auf die richtige Beleuchtung? Gerade jetzt im Herbst gibt’s immer wieder diesiges Wetter, Nebeltage und düstere Lichtstimmung. Wann ist das Tagfahrlicht ausreichend? Und wann nicht mehr? Moderne PKW bieten oft eine helligkeitsabhängige Lichtsteuerung an. Trotzdem gibt es derzeit gehäuft Anzeigen – denn ab wann genau Ihr Wagen nicht mehr deutlich genug zu erkennen ist, liegt im Ermessen des Beamten. Hat da ein Einspruch überhaupt eine Chance? Marvin Wolf hat nachgefragt.

Quelle: APA

Mythos Hühnersuppe

Jetzt ist wieder Grippezeit. Die meisten Menschen erkranken ja nicht an der echten Grippe, der Influenza, sondern an einem grippalen Infekt. Da greifen viele dann zu einem alten Hausmittel, der Hühnersuppe. Doch wirkt sie tatsächlich gegen eine Verkühlung oder macht nur der Glaube an sie gesund? Markus Waibel begab sich auf Spurensuche rund um den Mythos Hühnersuppe.