17:08

VPS 17:05

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 47min

UT

tv.orf.at/zurueckzurnatur

Zurück zur Natur

Gasteinertal

Das schöne Gasteinertal ist auf der ganzen Welt für sein Thermalwasser, für seine hohen Berge und für seine historischen Kuranlagen bekannt. Maggie Entenfellner lässt sich beim Unterbergerwirt in das Geheimnis der berühmten Salzburger Nockerl einweihen. Wildnispädagoge Alfred Silbergasser zeigt die blühende Amoseralm, wo er ein Pflanzen-Mandala legt, einen Staudamm im Wildbach baut und ein Schwirrholz schnitzt. Markus Loipold führt mit seiner E-Lok heilsuchende Patienten tief in den Gasteiner Stollen. Eine kleine Hütte in Bad Hofgastein ist die Werkstatt von Clemens Hübsch, der hier seine Gasteiner Krampusköpfe herstellt.

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

Salzburger Nockerl

Erst Mitte des 19. Jahrhunderts tauchte das erste Salzburger- Nockerl-Rezept in den Kochbüchern von Erzherzog Johann von Österreich auf. Nur zwei Salzburger-Nockerl-Wettbewerbe wurden seit 1992 durchgeführt. Über 40 der talentiertesten MehlspeisköchInnen haben daran teilgenommen. Beurteilt wurde Geschmack, Konstistenz und Aussehen. Elfriede Berti vom " Unterberger Wirt" in Dorfgastein überzeugte in beiden Wettbewerben die Fachjury. In Zurück zur Natur verrät die Gastwirtin ihr Rezept.

Zum Rezept

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

Feng Shui Restaurant - Hans-Peter und Efi Berti

Vor knapp 20 Jahren bauten Hans-Peter und Elfi Berti ihr traditionelles Gasthaus zum "Feng Shui Restaurant" um. Ihr Mut hat sich gelohnt. Heute dürfen sie sich über viele Stammgäste freuen, das hat aber auch mit etwas Anderem zu tun: Elfi Berti ist amtierende Salzburger-Nockerl-Weltmeisterin.

Unterberger Wirt
Unterberg 110
5632 Dorfgastein
06433 70770
info@unterbergerwirt.com

www.unterbergerwirt.com

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

Naturmensch - Alfred Silbergasser

Der Gasteiner Alfred Silbergasser ist als "der Naturmensch" in seiner Heimat bekannt. Auf Wunsch nimmt er die Gäste im Tal aber auch Einheimische mit in die Berge und Wälder. Er bringt ihnen die Natur näher, in dem er zeigt, wie viel Spaß das gemeinsame Staudamm-Bauen machen kann oder wie man mit einfachen Mitteln ein Kochgeschirr herstellen kann.

Schüttaustraße 2
5632 Dorfgastein
0664/73863933
info@naturmensch.at

www.naturmensch.at

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

Krampus-Schnitzer - Clemens Hübsch

Das Gasteinertal hat schon große Krampus-Schnitzer hervorgebracht. Jungschnitzer Clemens Hübsch hofft, dass seine Schnitzereien auch einmal Höchstpreise am Markt erzielen werden. Bis zu 60 Stunden investiert er in seine aufwändigen Masken, die im Tal eigentlich "Köpfe" genannt werden und jedes Jahr am 5. Dezember zum Einsatz kommen.

Dorngasse 21
5630 Bad Hofgastein
0650/6117144
office@werkstatt-pass.at

www.werkstatt-pass.at

Bild: ORF/Ab Hof TV Produktion

Heilstollen-Bergmann - Markus Loipold

Markus Loipold betreibt eine E-Lok, die in den Stollen von Bad Gastein führt. Seine Passagiere sind PatientInnen, die sich dort Heilung für ihre rheumatischen Beschwerden oder Atemwegserkrankungen erwarten. Im Stollen herrschen 40 Grad bei 100 Prozent Luftfeuchtigkeit. Nebenher kümmert sich Markus Loipold auch um die Instandhaltung von Lok und Gleisen. Am Abend trifft er seine Kumpels zum traditionellen Knappen-Schwerttanz.

Heilstollenstraße 9
5645 Böckstein
06434 3753
info@gasteiner-heilstollen.com

www.gasteiner-heilstollen.com

St. B LOKAL v. 17.05 - 17.52 Uhr