0:06

Krimi

VPS 0:05

 2012

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 46min

UT

tv.orf.at/donnerstagnacht

Start der Serie:

The Cop - Crime Scene Paris

Top-Krimiserie mit Jean Reno

Der französische Superstar ('Die purpurnen Flüsse', 'Léon - Der Profi') spielt den genialen Ermittler Jo, den alle in seinem Umfeld ehrfürchtig nur "Le Grand" nennen. Instinktsicherheit und Scharfsinn führen dazu, dass dem abgebrühten Cop trotz Alkohol- und Drogensucht die spektakulärsten Mordfälle in der französischen Hauptstadt anvertraut werden.

ORF/ATLANTIQUE PRODUCTIONS

Im Bild (v.li.): Jean Reno (Joachim "Jo" St.-Clair), Tom Austen (Marc Bayard), Orla Brady (Beatrice Dormont), Celyn Jones (Normand), Wunmi Mosaku (Angelique Alassane)(c)ORF/ATLANTIQUE PRODUCTIONS

In der international koproduzierten Krimiserie aus Frankreich spielt der französische Weltstar Jean Reno den abgebrühten Pariser Kommissar Jo St. Clair. Jo, auch "Le Grand" genannt, ist ein Einzelgänger, der seinen harten Polizeialltag mit Alkohol und Drogen zu betäuben versucht. In der auf englisch gedrehten Serie gibt es ein Wiedersehen mit "Crossing Jordan"-Pathologin Jill Hennessy, die die sozial engagierte Nonne Karyn spielt.

Im Bild: Als der Starorganist Peter Van Vliet (David Bark-Jones, liegend) vor der Kathedrale Notre Dame tot aufgefunden wurde, machen sich Jo Saint-Clair (Jean Reno, 2.v.r.), Marc Bayard (Tom Austen, r.), Beatrice Dormont (Olra Brady, 2.v.l.), Normand (Celyn Jones, l.) und Angelique Alassane (Wunmi Mosaku, M.) auf die Suche nach dem Mörder.

Inhalt

Vor der berühmten Pariser Kathedrale Notre Dame wird ein Organist tot aufgefunden. Blessuren im Gesicht, ein verletztes Trommelfell und Würgemale am Hals zeugen von einer Tat im Affekt. Der Blick des Toten weist auf einen Engel an der Kirchenfassade, der zum "Jüngsten Gericht" bläst. Auffällig ist, dass sich der Tatort ausgerechnet an dem Platz befindet, an dem früher Hinrichtungen vollstreckt wurden. Was aber hat ein gehängter Priester, der sein uneheliches Kind ermordet haben soll, mit der aufgefundenen Leiche zu tun?

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / englisch)

DARSTELLER
Jean Reno (Joachim "Jo" St.-Clair)
Tom Austen (Marc Bayard)
Jill Hennessy (Schwester Karyn)
Heida Reed (Adele Gauthier)
Orla Brady (Beatrice Dormont)
REGIE
Charlotte Sieling

Im Bild: Jean Reno (Joachim 'Jo' St.-Clair)

Jean Reno

Der vielseitige Mime mit schillerndem Background wurde mit Filmen wie "Im Rausch der Tiefe" und "Leon - der Profi" weltberühmt. Geboren als Don Juan Moreno Errere y Rimenes als Sohn spanischer Franco-Gegner am 30. Juli 1948 in Casablanca, ließ er sich als 17-jähriger in Paris nieder und begann die Schauspielerei zu studieren. Wegen seiner hünenhaften Statur wurde der 1,88m große Darsteller am Anfang seiner Karriere gerne als Bösewicht gecastet. Doch sein Schauspieltalent erlaubt ihm bald, die Stereotype zu durchbrechen und in vielseitigen Rollen zu brillieren - vom romantischen Typen wie in "Jet Lag" mit Juliette Binoche über Comedy-Rollen in "Pink Panther" bis hin zum harten Actionhelden in "Ronin". Dazwischen scheinen ihm besonders Kommissar-Rollen zu liegen, wie in der Komödie "French Kiss", in der hochkarätig besetzten Verfilmung des Dan-Brown-Bestsellers "Der Da Vinci Code - Sakrileg" oder als Commissaire Niemans in der "Purpurnen Flüsse"-Reihe.

Sehen Sie nächste Woche Folge 2

"The Cop - Crime Scene Paris - 'Place de la Concorde''
Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 0:05 auf ORF2