16:03

VPS 16:00

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 53min

UT

Wiederholung am
27.09.2017, 04:37

tv.orf.at/karlich

Die Barbara Karlich Show

Die Partnersuche von heute überfordert mich

Noch nie war es so einfach neue Menschen und somit auch möglicherweise den Partner fürs Leben kennen zu lernen, wie heute, da in diversen Internetplattformen jede Menge kontaktfreudiger Personen darauf warten, dass man mit ihnen in Verbindung tritt. Doch wie kann man den Fallen und Gefahren entgehen, welche die Partnersuche in der virtuellen Welt mit sich bringen könnte?

Anna

Anna, 20, Werbeträgerin aus Wien,

hat in der Vergangenheit Onlinepartnerbörsen genutzt, allerdings mehr als lustvollen Zeitvertreib, denn zwecks ernsthafter Partnersuche, sagt sie. "Ich hatte auch Dates, aber es wurde nie etwas daraus. Heute nutze ich solche Partnerbörsen nicht mehr", erzählt sie. Nichtsdestotrotz bekommt Anna viele Nachrichten über das Internet. "Von fremden Leuten genauso wie von Bekannten, mit denen ich mich auch hin und wieder treffe." Ihren Zukünftigen will Anna jedenfalls im realen Leben kennenlernen. "Es geht eben um diesen speziellen magischen Moment", meint sie, "der fehlt online einfach."

Jolanthe

Jolanthe, 72, Journalistin in Pension aus der Steiermark,

war dreimal verheiratet, danach jedoch längere Zeit Single. "Freunde haben mir von Onlinedating erzählt. Ich hatte zwar keine Ahnung davon, wollte aber einfach jede Möglichkeit ausprobieren", schildert sie. "Bevor mein Account abgelaufen ist, habe ich damals noch den letzten Partnervorschlag geöffnet. Und siehe da - es war mein heutiger Mann." Rückblickend erinnert sich Jolanthe, dass es jedoch nicht immer ganz einfach für sie war. "Lange Zeit wurde nur geschrieben und die ersten zwei Treffen liefen nicht wirklich gut. Doch dann habe ich mich in seine Worte in einem E-mail so richtig verliebt und wusste dann: Er ist der Richtige!"