9:07

Dokumentation

VPS 9:05

AUT 2011

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 51min

UT

Wiederholung am
14.08.2017, 01:24

tv.ORF.at/matinee

matinee

Von Schuhen und Machern

(c) ORF

Viermal im Leben umrunden wir in ihnen den Erdball. Sie geben uns Geborgenheit, manchmal quälen sie uns auch: Schuhe. Sie erzählen viel von Menschen. Und ihre Macher erst recht.

Von Schuhen und Machern (c) ORF/Nikolaus Eder

Manolo Blahnik, John Hunter Lobb, Heinrich Staudinger, Nicolas Maistriaux, Diego Rossetti, Gabriele Gmeiner: sechs prominente Meister ihrer Zunft erzählen Schuhgeschichten. Die sehr persönlichen Sichtweisen der einzelnen Designer ergeben ein komplexes Bild des Handwerks und führen darüber hinaus zu philosophischen Betrachtungen über "diese Dinge, die wir täglich an unseren Füßen tragen".

Von Schuhen und Machern - M Blahnik (c) ORF/Nikolaus Eder

Manolo Blahnik

Der Star des Schuhdesigns, Manolo Blahnik, erzählt von der Inspiration und Ausstrahlung seiner Kreationen. Männerschuhe findet er todlangweilig. Ausschließlich Frauen sind sein Klientel. Und sie sind verrückt nach seinen Modellen, denn immer wieder gelingt es ihm einen neuen Hype auszulösen. Manolos Schuhe haben den Ruf einer dermaßen gute Passform, dass die Trägerinnen zu schweben scheinen.

Von Schuhen und Machern (c) ORF/Nikolaus Eder

"Schuhe haben einen wichtigen Anteil an Kommunikation", weiß der Geschäftsführer der "Waldviertler"-Werkstatt Heinrich Staudinger aus Erfahrung. Seine Produkte "pfeifen sozusagen auf Mode" und erfreuen sich trotzdem großen Absatzes. Der Erfolg wurde ihm aber erst so richtig bewusst, als er bei einer Demonstration in Wien plötzlich entdeckte, dass die Hälfte der Demonstranten seine Schuhe trugen. Eine politische Botschaft kann man also auch an den Füßen tragen.

Regie: Christian Riehs