21:59

Dokumentation

VPS 22:00

AUT 2016

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 1h 1min

UT

tv.orf.at/dokfilm

dokFilm

Mein Währing

(c) ORF

Kennen Sie Weinhaus? Nein? Wundern Sie sich nicht. Nicht jeder, der in Währing, dem 18. Wiener Gemeindebezirk wohnt, würde diesen Ortsnamen zuordnen können. Da findet man schon eher das Schafbergbad, die Vorortelinie nach Salmannsdorf und zum Pötzleinsdorfer Schloßpark.

(c) ORF/Felix Breisach Medienwerkstatt

Matthias Peschke, Gabriele Proy, Franz Bartholomey, Timna Brauer

Im zauberhaften Gartenpavillon der Villa Brauer werden in einer lockeren Gesprächsrunde Erinnerungen an die gemeinsame Kindheit in Währing ausgetauscht: Es plaudern die Sängerin Timna Brauer, die Komponistin Gabriele Proy, Franz Bartholomey, erster Solocellist bei den Philharmonikern und der Designer Matthias Peschke.

(c) ORF/Felix Breisach Medienwerkstatt

Bernhard Rybar, Michael Landau

Die ehemaligen Schulkollegen Bernhard Rybar, (Lichttechniker) und Michael Landau, Direktor der Caritas Österreich unterhalten sich über Schulstreiche, Stinkbomben basteln und das Freizeitparadies "Türkenschanzpark" – den die Währinger für die schönste der öffentlichen Parkanlagen in Wien halten und der auch für die anderen Protagonisten in Ihrer Kindheit von Bedeutung war. Das erste Volksbegehren zur Öffnung des Sternwarteparks für die Öffentlichkeit ist genauso ein Thema wie die Bausünden in der ehemaligen Gartenstadt, die später zur Cottage wurde.

(c) ORF/Felix Breisach Medienwerkstatt

Villa Schmutzer

In der Villa Schmutzer wurden viele Prominente vom Fotografen und Porträtmaler Ferdinand Schmutzer verewigt - z.B Albert Einstein oder der berühmte Cellist Pablo Casals. Und die Geschichte vom gelegentlichen Kartenspiel zwischen Ferdinand Schmutzer und seinem Nachbarn gegenüber, Arthur Schnitzler, zeigt, wer sich die schöne Gegend damals leisten konnte und mochte.

(c) ORF/Felix Breisach Medienwerkstatt

Villa von Arthur Schnitzler

Aber nicht nur noble Villen, auch der "Kutschkermarkt", der sich nicht durch Größe sondern durch seine Atmosphäre darstellt und die Währinger Hauptstraße mit ihrer Vielfalt an Geschäften gehören unverzichtbar zum 18. Bezirk. Vom Währinger Gürtel mit seiner nicht sonderlich einladenden Wohnsituation bis hinauf zum Pötzleinsdorfer Schlosspark zeigt Regisseur Chico Klein die Vielfalt des Bezirks.

("Mein Innsbruck" am 30. Juli, ORF2)