22:00

VPS 22:00

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 25min

Live

UT

tv.orf.at/zib2

ZIB 2

Nationalratspräsidentin Doris Bures zum Ende der Legislaturperiode

Bei der letzten Sitzung im alten Plenarsaal haben die Abgeordneten heute den Weg frei gemacht, für die Neuwahl am 15. Oktober. Allerdings nicht ohne davor nicht noch einmal kräftig Richtung Regierung auszuteilen. Christian Kern (SPÖ) lobte in seiner Rede das Land, ÖVP-Chef Sebastian Kurz war nicht anwesend. Vor dem fast einstimmigen Beschluss - nur zwei wilde Abgeordnete stimmten dagegen - übten sämtliche Oppositionsfraktionen heftige Kritik an der Bundesregierung. Dazu in der ZIB 2: Nationalratspräsidentin Doris Bures.

Trump bei Macron

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat seinen US-Kollegen Donald Trump heute zu politischen Gesprächen in Paris empfangen. Davor fand den ganzen Tag der deutsch-französische Ministerrat statt. Ganz unter dem Motto: Deutschland und Frankreich brauchen einander, und Europa braucht beide.

Lula zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt

Der brasilianische Ex-Staatschef Lula ist wegen Korruption und Geldwäsche zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der 71-Jährige bleibt vorerst auf freiem Fuß. Sollte das Urteil jedoch in zweiter Instanz bestätigt werden, kann Lula da Silva 2018 nicht zu den Präsidentschaftswahlen antreten.

Panama Papers und die Folgen

Die Enthüllungen um die „Panama Papers“ hatten im vergangenen Jahr für Diskussionsstoff und Verzögerungen gesorgt. Über einhundert Medien veröffentlichten Recherchen über hunderttausende Briefkastenfirmen. Heute ist die politische Aufarbeitung des Skandals immer noch im Gange. Unter anderem wurde ein U-Ausschuss im EU-Parlament eingerichtet. Dort sind derzeit vor allem die vier großen Wirtschaftsprüfungsunternehmen ein Thema: Deloitte, PriceWaterhouseCoopers, KPMG und Ernst & Young.