22:04

VPS 22:05

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 52min

UT

Wiederholung am
21.05.2017, 03:19

tv.ORF.at/vera

Vera. Das kommt in den besten Familien vor

Bei Vera Russwurm zu Gast:

Kerstin Wenzl erzählt von ihrem Leben an der Seite eines Mannes, der sich zum Salafisten wandelte, sie gefangen hielt und wie ihr und ihren Kindern schließlich die Flucht gelang.

Rosemarie Liermann und Andrea Buday berichten über ihre enge Freundschaft, die Diagnose Krebs und wie sie einander halfen und Trost spendeten.

Quelle:ORF

Vera Russwurm

In den 90er Jahren verliebte sich Kerstin Wenzl in einen arabischen Studenten. Ein Jahr später heirateten sie und bekamen vier Kinder. Das Leben von Kerstin Wenzl änderte sich allerdings schlagartig, als sich ihr Mann, unter dem Einfluss des Bruders, zum Salafisten wandelte. Nach einem vermeintlichen Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten hielt er sie und die Kinder in einer Wohnung acht Jahre lang gefangen, bis ihr und ihren Kindern schließlich die Flucht gelang. Zurück in Deutschland erwirkte sie einen internationalen Haftbefehl gegen ihren Mann. In die Öffentlichkeit traut sich Kerstin Wenzl nur in Begleitung eines Bodyguards, denn ihr Mann droht, sie töten zu lassen.

Quelle:ORF

Kerstin Wenzl

Buch von Kerstin Wenzl

"Mein Mann, der Islamist: Terrorisiert, verschleppt, befreit - Wie ich der Ehehölle entkam und meine Kinder rettete"
Heyne Verlag

Die Freundinnen Rosemarie Liermann und Andrea Buday berichten bei Vera über das Schicksal Krebs.

Quelle: ORF

Andrea Buday und Rosemarie Liermann

Bei der Tochter von Rosemarie Liermann wurde vor fünf Jahren das erste Mal die Diagnose Krebs gestellt. Es folgten eine Operation und Chemotherapie. Für die folgenden drei Jahre schien es, als habe man die Krankheit besiegt. Doch dann kam der Krebs in einer besonders aggressiven Form zurück. Das schlimmste für sie als Mutter, berichtet Rosemarie Liermann, war, die Schmerzen mitanzusehen und das Gefühl, nicht helfen zu können. In dieser schwierigen Zeit war ihre Freundin Andrea stets an ihrer Seite. Als auch bei Andrea Buday die Diagnose Brustkrebs gestellt wurde, war es Rosemarie, die ihr Mut machte und für sie da war.

Mag. Jutta Gatternig
Psychotherapeutin, Klinische und Gesundheitspsychologin

Email: jutta.gatternig@aon.at
Tel: +43 664 732 797 67

Mehr ├╝ber Mag. Jutta Gatternig