17:06

VPS 17:05

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 20min

UT

Wiederholung am
10.04.2017, 11:53

tv.orf.at/bewusstgesund

Bewusst gesund - Das Magazin

*Neue Methode – Magenfaltung bei Reflux und Fettleibigkeit
*Frühlingskräuter - frisch, gesund und heilkräftig
*Später Start – ein 65-jähriger wird Triathlet

Neue Methode – Magenfaltung bei Reflux und Fettleibigkeit

Krankhafte Fettleibigkeit - Adipositas - betrifft in Österreich bereits mehr als eine halbe Million Menschen. Durch ihre zahlreichen Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Gefäßverschlüsse, Herzinfarkt oder Schlaganfall verringert sie die Lebenserwartung dramatisch.
Bleiben strikte Diät und Bewegung erfolglos bleibt als Ausweg zur dauerhaften Gewichtsreduktion oft nur mehr eine Operation. Dazu kommt: Nahezu jeder Vierte mit einem BMI über 40 leidet massiv unter Refluxbeschwerden wie Sodbrennen und saurem Aufstoßen.
Bestimmte Übergewichtsoperationen sind aber für diese Patientinnen und Patienten nicht möglich. Durch eine neue Operationsmethode ist es nun möglich, auch dieser Patientengruppe zu helfen.

Gestaltung: Andi Leitner

Frühlingskräuter - frisch, gesund und heilkräftig

Wenn die Tage länger und endlich wärmer werden, locken Ausflüge in die Natur, die gerade erwacht und sich in ihrer schönsten Blüte zeigt. Und zwischen all den jungen und saftigen Gräsern und Blüten finden sich auch die ersten köstlichen Frühlingskräuter. Die sind nicht nur schön anzusehen sondern schmecken natürlich auch köstlich und sind außerdem der Gesundheit sehr zuträglich. Bekanntlich ist ja gegen jedes Leiden ein Kraut gewachsen. Deshalb ist jetzt die ideal Zeit um bei einem Spaziergang Kräuter zu sammeln, wichtig ist dabei aber, dass man sich entweder selbst gut auskennt oder unter Anleitung einer fachkundigen Person aktiv wird.

Gestaltung: Steffi Hawlik

Später Start – ein 65-jähriger wird Triathlet

Johann Wünscher hatte 121 Kilogramm und einen ordentlichen Wohlstandsbauch als er mit 50 Jahren beschloss, sein Leben zu ändern, denn so richtig wohl fühlte er sich schon längst nicht mehr.
Er begann mit Radfahren, auf die Berge gehen und langsam mit dem Laufen. Mit 57 Jahren beschloss er endlich Schwimmen zu lernen und noch einmal einige Jahre später, mit 65 Jahren hat er sich dem Triathlon verschrieben. Wie gesund das ist und ob man dem nacheifern sollte hat sich bewusst gesund angesehen.

Gestaltung: Steffi Hawlik

BG-TIPP Univ. Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher

Chronische Verstopfung: Wann spricht man von chronischer Verstopfung und was hilft dagegen?



Moderation: Ricarda Reinisch