22:10

Spielfilm

VPS 22:10

USA 2009

Stereo

16:9

Länge: 2h 3min

UT

Zur 90. Oscar-Verleihung:

Blind Side - Die große Chance

("The Blind Side")

SANDRA BULLOCK IN IHRER OSCARROLLE

Die energische Südstaatlerin Leigh Anne Tuohy zögert keine Sekunde, den obdachlosen afroamerikanischen Klassenkameraden ihrer Tochter in ihrem Haus aufzunehmen. Michael kann zwar weder lesen noch schreiben, doch auf dem Football-Feld ist er ein Ass. Leigh Anne setzt nun ihre ganze Energie daran, Michael zum Football-Star zu machen...

<i>Im Bild: Quinton Aaron (Michael Oher), Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)(c)ORF/Sevenone/Warner</i>

Im Bild: Quinton Aaron (Michael Oher), Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)(c)ORF/Sevenone/Warner

m Bild: Tim McGraw (Sean Tuohy), Lily Collins (Collins Tuohy), Jae Head (S.J. Tuohy), Quinton Aaron (Michael Oher), Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)(c)ORF/Sevenone/Warner

Kurzinhalt

Memphis, Tennessee. Die erfolgreiche Innenarchitektin Leigh Anne Tuohy ist glücklich verheiratet und Mutter zweier Kinder. Eines Tages wird sie auf den obdachlosen, afroamerikanischen Schüler Michael Oher aufmerksam. Kurzerhand nimmt die resolute Leigh Anne ihn in ihre Familie auf. Der hünenhaft gewachsene Teenager kann kaum rechnen oder schreiben, wäre aber für das Football-Team seiner Schule bestens geeignet. Der Kampf um Michaels Zukunft verändert auch Leigh Annes Leben.

DARSTELLER

Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)
Quinton Aaron (Michael Oher)
Tim McGraw (Sean Tuohy)
Kathy Bates (Miss Sue)
Lily Collins (Collins Tuohy)
REGIE und DREHBUCH
John Lee Hancock
KAMERA
Alar Kivilo
MUSIK
Carter Burwell
STORY
Michael Lewis (Roman 'The Blind Side: Evolution of a Game')

Im Bild: Jae Head (S.J. Tuohy), Quinton Aaron (Michael Oher), Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)(c)ORF/Sevenone/Warner

True Story mit Oscar für Sandra Bullock

Nach einer wahren Geschichte über den Football-Star Michael Oher, die in dem Bestseller von Michael Lewis "The Blind Side - Evolution of a Game" erzählt wurde, inszenierte Regisseur Jon Lee Hancock ein mitreißendes Feel-Good-Drama, das Werte wie Toleranz, Nächstenliebe, Mut und Ausdauer hochleben lässt. Hollywood-Darling Sandra Bullock geht völlig auf in ihrer Rolle der tiefgläubigen Hausfrau und Mutter aus Memphis, die einen unterprivilegierten Jungen unter ihre Fittiche nimmt. Mit einer fein nuancierten Darstellung haucht Bullock der willensstarken Wohltäterin Leben ein und wurde zu Recht im Jahre 2010 mit einem Oscar als Beste Hauptdarstellerin geehrt.

Himbeere und Oscar im selben Jahr!

Ironie des Schicksals, dass der Star mit deutschen Wurzeln im Jahr 2010 neben dem Oscar auch den Razzie Award (kurz für Golden Rasberry -'Goldene Himbeere') als schlechteste Schauspielerin des Jahres für ihre Rolle der durchgeknallten Rätseltante in "Verrückt nach Steve" erntete!

Newcomer Quinton Aaron gibt eine zutiefst berührende Darstellung des hünenhaften 17-jährigen Schülers Michael, der sich trotz intellektueller Defizite ein Universitätsstipendium erkämpfte. Kathy Bates empfiehlt sich wie immer mit einer souveränen Darstellung, diesmal als Michaels resoluter Lerncoach Miss Sue. Neben euphorischen Kritiken konnte das warmherzige Drama auch am Boxoffice überzeugen und nahm bei einem Budget von $29 Millionen Dollar weltweit über $309 Millionen Dollar ein.

Im Bild: Quinton Aaron (Michael Oher), Sandra Bullock (Leigh Anne Tuohy)(c)ORF/Sevenone/Warner

SANDRA BULLOCK

Die 53-jährige Schauspielerin mit deutschen Wurzeln zählt nach wie vor zu Hollywoods gefragtesten Leading Ladies. Nach ihrer oscargekrönten Rolle in "Blind Side - Die große Chance" brachte ihr die Darstellung einer im All losgelösten Wissenschaftlerin in Alfonso Cuaróns Weltraumabenteuer "Gravity" eine weitere Oscarnominierung ein. Im Jänner 2016 lief ihr bislang letztes Filmprojekt "Die Wahlkämpferin" ("Our Brand is Crisis") in unseren Kinos, in dem sie vom bolivianischen Ex-Präsidenten engagiert wird, um ihm zur Wiederwahl zu verhelfen.
Noch in diesem Jahr soll sie im langerwarteten Frauen-Reboot der "Ocean"-Reihe auftreten, und zwar als titelgebende Debbie Ocean in "Ocean's 8".

Lesen Sie mehr zu Sandra Bullock

Quelle: AFP PHOTO /VALERIE MACON

Als abgebrühte Politstrategin im Kino

Im Jänner lief ihr bislang letztes Filmprojekt "Die Wahlkämpferin" ("Our Brand is Crisis") in unseren Kinos, in dem sie vom bolivianischen Ex-Präsidenten engagiert wird, um ihm zur Wiederwahl zu verhelfen.
(Im Bild: Sandra Bullock bei der Premiere von "Die Wahlkämpferin" in Hollywood am 26. Oktober 2015. Quelle: AFP PHOTO /VALERIE MACON)