22:02

Spielfilm

VPS 21:59

USA 2013

Stereo

16:9 LB

Länge: 2h 47min

UT

The Wolf of Wall Street

("The Wolf of Wall Street")

Mitreißendes Biopic

Mit einem manisch aufspielenden Leonardo DiCaprio erzählt Regisseur Martin Scorsese Aufstieg und Fall des von Größenwahn berauschten Aktienbetrügers Jordan Belfort. Leinwanddurchbruch für den diesjährigen Golden-Globe-Nominee Margot Robbie. Fünf Oscarnominierungen!

Im Bild: Katarina Cas (Chantalle), Jonah Hill (Donnie Azoff), Leonardo DiCaprio (Jordan Belfort), Margot Robbie (Naomi Lapaglia), Jon Bernthal (Brad)(c)ORF/Universal

Im Bild: Margot Robbie (Naomi Lapaglia)(c)ORF/Universal

Fünffach Oscar-nominiertes Meisterwerk

Ausschweifendes, von Martin Scorsese mitreißend inszeniertes, satirisches Biopic nach den Memoiren von Jordan Belfort. In seiner bereits fünften Zusammenarbeit mit Scorsese erhielt Leonardo DiCaprio für die elektrisierende Verkörperung des von maßlosem Größenwahn berauschten Aktienbetrügers einen Golden Globe. Insgesamt erhielt der Film fünf Oscarnominierungen, darunter Bester Film, Leonardo DiCaprio als Bester Hauptdarsteller, Jonah Hill als Bester Nebendarsteller, Martin Scorsese als Bester Regisseur, Terence Winter für Bestes Drehbuch .

Margot Robbie (ging bei den am letzten Sonntag verliehenen Golden Globes mit einer Nominierung für „I, Tonya“ ins Rennen) feierte als Belforts Freundin Naomi ihren ersten großen Leinwandauftritt.

Im Bild: Matthew McConaughey (Mark Hanna)(c)ORF/Universal

Hum!

In einer kleinen aber erinnerungswürdigen Szene gibt Oscarpreisträger Matthew McConaughey als gewiefter Investmentbanker Mark Hanna dem Grünschnabel Jordan Belfort Tipps fürs Aktiengeschäft. Und neben seiner Mantra "Zieh das Geld den Kunden aus der Tasche und lass es in deiner verschwinden" weiht er ihn auch in sein Ritual ein, sich durch Summen und Brustklopfen zu entspannen. Dabei handelte es sich um McConaugheys eigene Aufwärmetechnik vor Filmszenen, die er auf Initiative von Leonardo DiCaprio in ihrer gemeinsamen Szene improvisierte.

Im Bild: Aya Cash (Janet), Leonardo DiCaprio (Jordan Belfort), Jonah Hill (Donnie Azoff)(c)ORF/Universal

Im Bild: Leonardo DiCaprio (Jordan Belfort)(c)ORF/Universal

Inhalt

Jordan Belfort verliert als junger Börsenmakler beim Crash 1987 seinen ersten Job an der Wall Street. Seinem exzentrischen Mentor Mark Hanna folgend, schaut er mehr auf die eigenen Provisionen als auf das Wohl der Kunden. Als er entdeckt, dass er mit Penny-Stocks den zigfachen Gewinn machen kann, gibt es für ihn kein Halten mehr. Gemeinsam mit Donnie Azoff und Freunden gründet er das Unternehmen Stratton Oakmont und versinkt im Rausch unvorstellbaren Reichtums. Drogen, Affären und dekadente Partys beherrschen fortan sein Leben - bis das FBI erste Ermittlungen anstellt.

Im Bild: Leonardo DiCaprio (Jordan Belfort)(c)ORF/Universal

LEONARDO DICAPRIO

Mit seiner bravourösen Vorstellung als totgeglaubter Trapper im Western-Thriller "The Revenant - Der Rückkehrer" erspielte sich der 42-Jährige nach fünf Oscarnominierungen seinen ersten Oscar.

Lesen Sie mehr zu Leonardo DiCaprio

DARSTELLER
Leonardo DiCaprio (Jordan Belfort)
Jonah Hill (Donnie Azoff)
Margot Robbie (Naomi Lapaglia)
Matthew McConaughey (Mark Hanna)
Kyle Chandler (Patrick Denham)
Rob Reiner (Max Belfort)
Jean Dujardin (Jean-Jacques Saurel)
Joanna Lumley (Tante Emma)
REGIE
Martin Scorsese
DREHBUCH
Terence Winter
KAMERA
Rodrigo Prieto
STORY
Jordan Belfort (Autobiographie 'The Wolf of Wall Street')