8:20

Animation

VPS 8:40

USA 2003

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 1h 16min

UT

Disney präsentiert:

Bärenbrüder

("Brother Bear")

Zeichentrick-Highlight aus dem Hause Disney

Im Alaska lange vor unserer Zeit wird der Indianerjunge Sitka durch einen Unfall von einem Bären getötet. Sein Bruder Kenai schwört Rache und erlegt den Bären. Doch plötzlich wird Kenai selbst in einen Bären verwandelt. Er verbündet sich mit dem Grizzlyjungen Koda, der ihm hilft, in der Wildnis zu überleben...

ORF/Disney

Oscarnominierung als Bester Animationsfilm

In diesem bezaubernden Zeichentrick-Abenteuer ("Brother Bear" im Original) setzen die beiden Regisseure Aaron Blaise und Robert Walker ("Mulan") ganz auf den Charme altmodischer Handkoloration. Neben der exquisiten tricktechnischen Umsetzung, liebevoller Charakterzeichnung und auflockerndem Humor werden in der abenteuerlichen Coming-of-Age-Story wieder uramerikanische Werte wie Freiheit, Freundschaft, Überlebenswillen und Mut großgeschrieben.

"Brother Bear" (Originaltitel) wurde im Jahre 2004 als Bester Animationsfilm für einen Oscar nominiert, hatte aber gegen "Finding Nemo" keine Chance. Rockgröße Phil Collins steuerte die Songs bei. In der deutschen Synchro leiht Daniel Brühl dem hitzköpfigen Indianerjungen Kenai seine Stimme. Gedeon Burkhard und Moritz Bleibtreu unterstützen ihn stimmlich als seine beiden Brüder Sitka und Denahi.

ORF/Disney

Inhalt

Der Indianerjunge Sitka fällt einem Bären auf tragische Weise zum Opfer. Sein jüngster Bruder Kenai schwört Rache. Auf wundersame Weise verwandelt er sich jedoch selbst in einen Bären. Auf vier Tatzen sieht die Welt für ihn plötzlich ganz anders aus. Seine einzige Chance ist es, sich mit seinem Erzfeind dem Grizzly Koda anzufreunden. Dieser kümmert sich tatsächlich um ihn und führt Kenai in die Regeln der Wildnis ein. Da eröffnet Kenais echter Bruder Denahi die Jagd auf die Bären.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

DEUTSCHE STIMMEN
Daniel Brühl (Kenai)
Johannes Bachmann (Koda)
Moritz Bleibtreu (Denahi, jung)
Gedeon Burkhard (Sitka)
Stefan Gossler (Benny)
Barbara Adolph (Tanana)

ENGLISCHE ORIGINALSTIMMEN
Joaquin Phoenix (Kenai)
Jeremy Suarez (Koda)
Jason Raize (Denahi)

REGIE

Aaron Blaise
Robert Walker

Drehbuch:
Steve Bencich
Ron J. Friedman
Lorne Cameron
David Hoselton
Tab Murphy
Musik: Phil Collins, Mark Mancina

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)