20:15

Abenteuer

VPS 20:15

USA 2015

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 1h 52min

UT

Wiederholung am
02.01.2018, 02:09

ORF-Premiere:

Jurassic World

("Jurassic World")

Ein neu gezüchteter Supersaurier bricht aus dem Gehege aus und bedroht das Publikumsgelände des Freizeitparks "Jurassic World". Während das Areal evakuiert wird, sind die beiden Neffen der Leiterin unerlaubterweise in der 'restricted area' gelandet. Chris Pratt und Bryce Dallas Howard starten zu einer verzweifelten Rettungsaktion.

Im Bild: Chris Pratt (Owen Grady)(c)ORF/Universal

Opulent verfilmte, packende Fortsetzung des Erfolgs-Actionspektakels nach Michael Crichton. Bryce Dallas Howard ('The Help') will trotz eindringlicher Warnung von Chris Pratt ('Guardians of the Galaxy') die Besucherzahlen des Urzeit-Themenparks mit dem ersten genmanipulierten Saurier in die Höhe treiben. Die übermächtige Kreatur versetzt im Nu die Trauminsel in Angst und Schrecken. Unvergessliches Abenteuer, das bereits 2018 in unseren Kinos seine Fortsetzung erfährt.

Im Bild: Bryce Dallas Howard (Claire Dearing), Chris Pratt (Owen Grady)(c) ORF/Universal

Inhalt

Der neue Themenpark 'Jurassic World' auf Isla Nubar vor der Küste Costa Ricas zieht Jahr für Jahr Touristen an. Auf faszinierender High-Tech-Safari können echte Saurier gefahrlos besichtigt werden. Die Besucherzahlen sind aber im Sinken. Die Leiterin Claire Dearing will daher rasch den ersten genetisch modifizierten Hybrid-Saurier präsentieren. Der Wildhüter und Ex-Navy-SEAL Owen Grady warnt vor der hochintelligenten Bestie. Ausgerechnet, als Claires junge Neffen, Gray und Zach, den Park besuchen, bricht Idominus Rex aus - eine Kreatur, vor der selbst Velociraptoren Reißaus nehmen.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

DARSTELLER
Chris Pratt (Owen Grady)
Bryce Dallas Howard (Claire Dearing)
Vincent D'Onofrio (Vic Hoskins)
Ty Simpkins (Gray)
Nick Robinson (Zach)
Omar Sy (Barry)
B.D. Wong (Dr. Henry Wu)
Judy Greer (Claires Schwester)
REGIE
Colin Trevorrow
DREHBUCH
Rick Jaffa
Amanda Silver
Colin Trevorrow
Derek Connolly
KAMERA
John Schwartzman
MUSIK
Michael Giacchino
STORYMichael Crichton (Charaktere)

Im Bild: Chris Pratt (Owen Grady)(c)ORF/Universal

CHRIS PRATT

Der bis zu seinem Durchbruch vor allem aus Serien wie "O.C., California" und "Parks and Recreations" bekannte Schauspieler überzeugte Regisseur James Gunn trotz Wampe und Übergewicht innerhalb einer Minute beim Casting für den Part des terrestrischen Draufgängers Peter Quill. In den sechs Monaten vor Drehstart unterzog sich Pratt einem rigorosen Training, um bei seinen kurzen Oben-Ohne-Szenen mit Six-Pack und Muckis zu protzen und verlor an die 27 Kilos.
Mit seiner selbstironischen Art war ein neuer Actionstar geboren, der für euphorische Kritiken und volle Kinokassen sorgte. Der 1,88m große Hüne übernahm die Hauptrolle im Reboot "Jurassic World" anno 2015 und war als Spieler Josh Farraday Teil von Antoine Fuquas Neuauflage von "Die glorreichen Sieben"(2016) zu sehen. Im gleichen Jahr trat er an der Seite von Jennifer Lawrence im Sci-Fi-Drama "Passengers" auf.
PRIVATES
Der heute 38-Jährige ist mit Schauspielkollegin Anna Faris seit Juni 2009 verheiratet und Vater eines gemeinsamen Sohnes. Diesen Sommer gab das Paar überraschend seine Trennung bekannt.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)