20:15

Action

VPS 20:15

USA 2013

2-Ton Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 45min

UT

Wiederholung am
22.12.2017, 01:50

'Popcorn Donnerstag'

R.E.D. 2 - Noch älter. Härter. Besser.

("R.E.D. 2")

Turbulente Fortsetzung der Action-Komödie

Die Suche nach einer illegal gelagerten Atombombe führt das Agenten-Trio Bruce Willis, John Malkovich und Helen Mirren über London, Paris und Moskau rund um die Welt. Catherine Zeta-Jones und Anthony Hopkins erweisen sich als grandiose Gegenspieler. In Zweikanal Deutsch-Englisch.

Im Bild: Anthony Hopkins; Catherine Zeta-Jones; Mary-Louise Parker; Bruce Willis; John Malkovich; Helen Mirren; Lee Byung-hun (c)ORF/Telemünchen

ZUR STORY:

CIA-Ruheständler Frank Moses (Bruce Willis) hat nicht nur machtgierige Regierungsbeamte und gefährliche Auftragskiller im Nacken, auch seine eifersüchtige Freundin Sarah (Mary-Louise Parker), sein paranoider Kumpel Marvin (John Malkovich) und ein verrückter Wissenschaftler (Sir Anthony Hopkins) halten ihn auf Trab. Dann kommt auch noch eine geheime Superbombe ins Spiel, die das Gleichgewicht der Weltmächte ins Wanken bringen kann. Als auch noch seine alte Flamme Katja (Catherine Zeta-Jones) auftaucht, ist das Chaos komplett. Zum Glück kann er sich auf seine alte Freundin Victoria (Helen Mirren) vom MI6 verlassen, die ihm schon mehrmals die Haut gerettet hat.

Im Bild: Mary-Louise Parker (Sarah Ross), Bruce Willis (Frank Moses), John Malkovich (Marvin Boggs)(c)ORF/Telemünchen

Oldies but Goldies! Die alternde CIA-Garde meldet sich wieder wieder zurück - eben "NOCH ÄLTER.HÄRTER.BESSER" als Teil eins. Nach dem fulminanten Erfolg des Vorgängers mit knapp $200 Millionen Dollar Einspiel weltweit schrie die Story förmlich nach einer noch amüsanteren, turbulenteren und actionreicheren Fortsetzung.

Im Bild: John Malkovich (Marvin Boggs).

Rasante Verfolgungsjagden zu Wasser, zu Lande und in der Luft, exotische Schauplätze, knallharte Action und jede Menge absurde Situationskomik machen diese zweite Runde zu einem noch größeren Filmgenuss als die erste. In Sachen Romantik spielen sich Bruce Willis und seine pragmatische Freundin Mary-Louise Parker in bester Screwball-Manier die Bälle zu und bringen die Leinwand mit messerscharfen Dialogen zum Knistern.

Regisseur ist diesmal Dean Parisot ("Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall"), der den Cast rund um die hochkarätige Stammbesetzung des ersten Teils mit den Oscargewinnern Catherine Zeta-Jones ("Chicago") als sexy russische Spionin und Sir Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") als geisteskrankes Superhirn zusätzlich veredelte.

Im Bild: Bruce Willis (Frank Moses), Mary-Louise Parker (Sarah Ross)(c)ORF/Telemünchen

Kurzinhalt

Ex-CIA-Agent Frank Moses wollte mit Freundin Sarah den Ruhestand genießen, doch da holt ihn die Vergangenheit ein: Gemeinsam mit seinem totgeglaubten Kumpel Marvin wird er verdächtigt, bei der Aktion 'Nightshade' beteiligt gewesen zu sein. Damals wurde eine Nuklearwaffe illegal nach Moskau gebracht, jetzt ist diese eine globale Bedrohung. Auf der Suche nach den wahren Tätern, beginnt eine atemberaubende Jagd rund um den Globus. Ex-Kollegin Victoria vom MI6, Auftragskiller Ho Chan Bai, Geheimdienstoffizier Jack Horton und Franks ehemalige Freundin Katja sind ihnen bereits auf den Fersen.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

DARSTELLER
Bruce Willis (Frank Moses)
John Malkovich (Marvin Boggs)
Helen Mirren (Victoria)
Mary-Louise Parker (Sarah Ross)
Catherine Zeta-Jones (Katja)
Anthony Hopkins (Bailey)
David Thewlis (The Frog)
Karl Urban (William Cooper)
Lee Byung-hun (Han Cho Bai)
Neal McDonough (Jack Horton)
REGIE
Dean Parisot
DREHBUCH
Jon Hoeber
Erich Hoeber
KAMERA
Enrique Chediak
MUSIK
Alan Silvestri
STORY
Cully Hamner (Charaktere)
Warren Ellis (Charaktere)

BRUCE WILLIS

"The best never rest" - das gilt nicht nur für die Figur von Frank Moses sondern auch für dessen Darsteller Bruce Willis. Die Action-Ikone denkt mit 62 Jahren noch lange nicht an den Ruhestand. Derzeit hat Willis gleich mehrere Projekte in der Pipeline. Sein jüngstes Projekt "Rock the Kasbah", eine schrille Musikkomödie mit Bill Murray, war bei uns im März 2016 zu sehen.
Lesen Sie mehr zu Bruce Willis

Im Bild: Helen Mirren (Victoria).

HELEN MIRREN

Die Rolle der Queen brachte der Engländerin mit russischem Stammbaum im Jahre 2007 einen Oscar und einen Golden Globe ein. In unseren Kinos war sie zuletzt als Klatschkolumnistin Hedda Hopper im McCarthy-Ära-Drama "Trumbo" an der Seite von Bryan Cranston zu sehen. Am 26. Juli 2017 feierte die im Jahre 2003 von der Queen zur 'Dame Commander of the British Empire' ernannte Schauspielerin ihren unglaublichen 72. Geburtstag.
Lesen Sie mehr zu Helen Mirren

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)