23:30

Dokumentation

VPS 23:20

AUT 2017

Stereo

16:9

Länge: 26min

UT

Wiederholung am
06.12.2017, 05:31

tv.orf.at/die.nacht

DIE.NACHT

Reiseckers Reisen

Unteres Mühlviertel (Oberösterreich)

(c) ORF

Der geborene Innviertler Michael Reisecker wagt sich in dieser neuen Episode über die Donau in die nordöstliche Region Oberösterreichs. Das idyllische untere Mühlviertel wird zur Bühne für zahlreiche interessante Lebensgeschichten.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

Im VW-Bus auf der kurvenreichen Landstraße unterwegs hält der Filmemacher bei St. Thomas am Blasenstein bei einer alten Dame, die Fallobst klaubt. Sie erzählt von ihrer tiefen Verbundenheit zum Landleben und auch, dass sie noch auf so manches Wunder für die Zukunft ihres Bauernhofs hofft.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

Kurz darauf kommt Reisecker mit einem fröhlichen Kartoffel-Erntehelfer ins Gespräch. Er entpuppt sich als geselliger Liedermacher mit Innviertler Wurzeln, der sich als Jungfamilienvater der Herausforderung stellt, die passende Work-Life-Balance zu finden.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

In Liebenau erfährt der umtriebige Dokumentarfilmer von einem "Mühlviertler Original": Ein älterer Herr soll sich über die Jahre ein etwas anderes Denkmal gesetzt haben, das es natürlich zu entdecken gilt.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

Zwischen Bad Zell und Tragwein entdeckt der Mann mit der Brillenkamera eine kleine Brauerei. Die Gründer des Start-Up-Unternehmens, zwei promovierte Biologen, haben sich trotz ihrer vielfältigen Karriere-Möglichkeiten für die kleine, feine Braukunst entschieden.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

Zum Abschluss des Streifzuges durch das untere Mühlviertel hört Michael Reisecker von einer Bäuerin, die noch glückliche Kühe haben soll und macht sich auf den Weg nach Lasberg. Dort trifft er die eingefleischte Biobäuerin am Hof und begleitet sie gleich auf der Weide zu ihren Kühen, ohne die sie sich ihr Leben gar nicht mehr vorstellen kann.

(c) ORF/Geyrhalter Filmproduktion

Reiseckers Reisen" - ein ermunternder Einblick in den bunten Alltag menschlichen Seins.


Regie
Michael Reisecker

("Reiseckers Reisen - Innsbruck" am 12. Dezember, ORFeins)