22:20

Komödie

VPS 22:20

GBR 1999

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 58min

UT

Wiederholung am
27.10.2017, 03:20

Anl. d. 50. Geb. v. Julia Roberts am 28.10.2017:

Notting Hill

("Notting Hill")

Schwungvolle Liebeskomödie

Julia Roberts verzaubert als Hollywood-Queen den schüchternen Buchhändler Hugh Grant in Londons romantischem Stadtteil Notting Hill...

Im Bild: Julia Roberts (Anna Scott), Hugh Grant (William Thacker) (c)ORF/TELEMünchen

Im Bild: Hugh Grant (William Thacker), Julia Roberts (Anna Scott)(c)ORF/Tele München

Fernsehabend im Zeichen von Julia Roberts

Anlässlich des runden Geburtstags von Julia Roberts hat der ORF einen ganz besonderen Fernsehabend für seine Zuseher geplant, mit gleich vier ausgesuchten Filmjuwelen von "America's Sweetheart" Nummer eins: Außer "NOTTING HILL" stehen am Programm:
"DIE HOCHZEIT MEINES BESTEN FREUNDES" - Do/26.10./18:05/ORFeins
"PRETTY WOMAN" - Do/26.10./20:15/ORFeins
"ERIN BROCKOVICH" - Do/26.10./0:20/ORFeins

In der romantischen Komödie "Notting Hill" vom Erfolgsteam des britischen Sensationshits "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" zeigt Julia Roberts (feiert am 28.10. ihren 50er) wieder reichlich ihr strahlendes Blendamed-Gebiss und Hugh Grant darf wieder in seine Paraderolle schlüpfen: Die des schusseligen und charmanten Lebenskünstlers, dem keine Frau widerstehen kann.

Im Bild: Julia Roberts (Anna Scott)(c)ORF/Tele München

Inhalt

Der ungemein sympathische Buchhändler William Thacker traut seinen Augen nicht: Die umschwärmte Hollywood-Diva Anna Scott hat sich in seinen kleinen Laden im Londoner Stadtteil Notting Hill verirrt. Von nun an bringen kleinere Zwischenfälle wie ein verschüttetes Glas Orangensaft die beiden immer wieder zueinander. Zwischen Williams schüchternem Single-Dasein und Annas verrücktem Glamour-Leben liegen jedoch scheinbar unüberbrückbare Welten.

DARSTELLER
Julia Roberts (Anna Scott)
Hugh Grant (William Thacker)
Richard McCabe (Tony)
Rhys Ifans (Spike)
James Dreyfus (Martin)
Alec Baldwin (Annas Freund)
REGIE
Roger Michell
Drehbuch: Richard Curtis
Kamera: Michael Coulter
Musik: Trevor Jones

orf

Das stillen Örtchen als Lese-Ecke?

Die eigentliche Entdeckung des Films ist der walisische Schauspieler Rhys Ifans, der geradezu genial den pöbelhaften, nervtötenden Mitbewohner Hugh Grants mimt. Inzwischen gehört der 50-Jährige zu den renommiertesten Darstellern des Vereinigten Königreichs und machte vor allem in Roland Emmerichs Shakespeare-Thriller "Anonymous" als wahrer Urheber von Shakespeares Meisterwerken auf sich aufmerksam.