20:15

Action

VPS 20:15

USA 2005

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 49min

UT

Wiederholung am
13.10.2017, 01:38

Mr. und Mrs. Smith

("Mr. and Mrs. Smith")

Brad Pitt und Angelina Jolie als Killer-Pärchen

(c)ORF/Kirch Media

Das eingeschlafene Eheleben der gutsituirten Smiths kommt plötzlich in Schwung, als beide voneinander erfahren, dass sie eigentlich Auftragskiller sind. Was sie nicht wissen ist, dass sie von ihren konkurrierenden Organisationen aufeinander angesetzt werden...

Im Bild: Brad Pitt, Angelina Jolie (c)ORF/Kirch Media

Das Action-Spektakel, das Filmgeschichte schrieb

2005: Mit zwei der attraktivsten Hollywood-Stars der Gegenwart an Bord, einem Budget von $110 Millionen Dollar und dem Regisseur vom, laut "cinema", besten Actionfilm aller Zeiten ("The Bourne Identity"), konnten die Produzenten eigentlich nur einen Mega-Hit erwarten. Und in der Tat: Mit der knisternden Erotik des erstmals auf der Leinwand vereinten Power-Duos Brad Pitt und Angelina Jolie, den überlebensgroßen Actionsequenzen von Regisseur Doug Liman, der bereits mit der Drogenkomödie "Go" (1999) aufhorchen ließ und mit "The Bourne Identity" (2002) endgültig seinen Durchbruch feierte, nahm die Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith" weltweit satte $480 Millionen Dollar an den Kinokassen ein.

Im Bild: Angelina Jolie (Jane Smith), Brad Pitt (John Smith)(c)ORF/Studio Canal

Im Bild: Kerry Washington, Angelina Jolie (c)ORF/Kirch Media

Topbesetzt bis in die kleinsten Nebenrollen

Mit einem explosiven Mix aus schwarzer Komödie, geballter Leidenschaft, Non-stop Action und einem High-Tech-Arsenal der Spitzenklasse lässt Doug Liman seine Darsteller bis zum Großen Finale nicht zu Atem kommen. Mit dabei im Actionabenteuer sind die eleganten Amazonen Michelle Monaghan, die nach ihrem Erfolg in "Kiss Kiss Bang Bang" als Mitstreiterin von Tom Cruise in seiner "Mission: Impossible III" angenehm ins Auge stach, sowie die zierliche New Yorkerin Kerry Washington, bekannt aus "Django Unchained" (2012) und golden-globe-nominiert für die TV-Serien "Scandal" und "Confirmation"). Brad Pitts Spionmission wird unterstützt von einem äußerst komischen Vince Vaughn als Mann fürs Grobe.

Im Bild: Angelina Jolie (Jane Smith), Brad Pitt (John Smith)(c)ORF/Studio Canal

Inhalt

John und Jane Smith teilen seit sechs Jahren Tisch und Bett. Inzwischen hat sich eine beschauliche Alltagsroutine eingestellt, welche die beiden Manager prompt auf die Couch eines Eheberaters verfrachtet. Bald werden sie aber von ihrem Schattendasein als Auftragsmörder eingeholt, ein Doppelleben, das sie ihrem Partner bisher wohlweislich verschwiegen haben. Als das konkurrierende Paar auch noch auf ein und dieselbe Zielperson angesetzt wird, fliegen die Funken.

DARSTELLER
Brad Pitt (John Smith)
Angelina Jolie (Jane Smith)
Vince Vaughn (Eddie)
Adam Brody (Benjamin Diaz)
Kerry Washington (Jasmine)
Michelle Monaghan (Gwen)
REGIE
Doug Liman
Drehbuch: Simon Kinberg
Kamera: Bojan Bazelli
Musik: John Powell

Im Bild: Brad Pitt, Angelina Jolie (c)ORF/Kirch Media

Im Bild: Angelina Jolie (Jane Smith), Brad Pitt (John Smith)(c)ORF/Studio Canal

Vom Killerpaar zur Großfamilie

Was wäre gewesen, wenn Nicole Kidman, Aishwarya Rai oder Gwen Stefani die Rolle der schießfreudigen Ehefrau von Brad Pitts Mr. Smith angenommen hätten? Nun, die Welt hätte auf ihr einst meistfotografiertes, und von Paparazzi auf das fürchterliche Unwort 'Brangelina' getaufte, Glamourpaar verzichten müssen. Und so ist es nur gut, dass obengenannte Ladies aus Termingründen die Rolle von Mrs. Smith absagen mussten. Denn ausgerechnet bei der von Doug Liman inszenierten Actionkomödie, in der Angelina Jolie und Brad Pitt Auftragskiller spielen und sich bis aufs Blut bekämpfen, sind die beiden Hauptdarsteller füreinander entbrannt und hielten elf Jahre lang die Welt mit Großfamilienplanung und Gutmenschentum in Atem. Doch die Idylle ist geplatzt - seit Herbst 2016 lebt das einstige Vorzeigepaar in Trennung.

Hitchcocks "Mr. & Mrs. Smith"

Bereits im Jahre 1941 drehte Alfred Hitchcock eine gleichnamige Screwballkömodie in der die Stars Carole Lombard und Robert Montgomery eine Ehekrise durchleben, ausgelöst durch die Nachricht, dass die Ehe nicht rechtsgültig sei. Im Jahre 1996 sendete CBS eine TV-Serie namens "Mr. & Mrs. Smith", in der Scott Bakula und Maria Bello zwei Spione spielen, die sich bei ihren Missionen als Ehepaar Mr. und Mrs. Smith ausgeben und voneinander weder ihren richtigen Namen noch ihren Hintergrund kennen. Nach nur 13 Folgen wurde die Serie abgesetzt.